News Ticker

Der verheerende Sherman Firefly für World of Tanks Blitz

Mit Update 4.4 erhält der britische mittlere Zweig einen alternativen Weg zum FV4202 über den Sherman Firefly. Dieser neue Zweig besteht aus fünf Fahrzeugen der Stufen II bis VI und kehrt beim Comet wieder auf den Hauptzweig zurück. Erfahrt mehr über die britischen Verstärkungen!

Die Fahrzeuge der Stufe II und III tragen die Pom-Pom

Wir dürfen vorstellen, die leichten Panzer Cruiser I und Cruiser II. Sie sind mit einer Pom-Pom ausgestattet – einem ausgezeichneten Geschütz des Typs Magazin-Selbstlader. Trotz seines komischen Namens hat dieses Geschütz keine Probleme, gegnerische Fahrzeuge schnell auszuschalten.

Stufe II – Cruiser I

Ein leichter Panzer mit mittlerer Beweglichkeit. Entweder bleibt man beim Standard-2-Pfünder oder holt sich die dreischüssige Pom-Pom. Sie hat weniger Durchschlagskraft, kann aber 135 Schadenspunkte innerhalb von 1,5 Sekunden verursachen – perfekt für ein Stufe-II-Fahrzeug!

Stufe III – Cruiser II

Auch dieses Fahrzeug ist kein rasanter Aufklärer, hat aber ordentlich Feuerkraft. Der Standard-2-Pfünder wird noch mehr zum Dorn im Fleisch des Gegners und hat genug Durchschlagskraft, jedes Ziel zu penetrieren. Die beste Haubitze kann die Gegner zerfetzen, lädt aber fast 18 Sekunden nach und muss lange zielen. Zugleich erhält das Magazin der Pom-Pom eine vierte Granate und der Schussmechanismus kann mit nur einem Druck des Knopfes zwei Granaten ohne große Verzögerung abfeuern. Ein Magazin nachzuladen dauert nur drei Sekunden, man kann also unaufhörlich schießen!

Stufe IV – Valentine

Den Valentine werden die meisten kennen, doch bisher war dieser britische Panzer nur als Premiumfahrzeug im Spiel und trug die sowjetische Flagge. Update 4.4 bringt den leichten, aber gemütlichen und sehr robusten Valentin unter dem Banner Großbritanniens.

Der erforschbare Valentine übertriff seinen Premiumbruder in allen Belangen, außer dem bevorzugten Matchmaking. Anders als der sowjetische Valentine kämpft dieser Vollblut-Brite gegen Stufe-V-Fahrzeuge. Sein bestes Geschütz durchschlägt 130 Millimeter Panzerung und verursacht alle 4,8 Sekunden 90 Schadenspunkte. Gepaart mit der guten Panzerung erhält man einen langsamen, aber ausdauernden Panzer. Den müsst ihr einfach ausprobieren!

Stufe V und VI – Sherman V und Sherman Firefly

Hier kommen die beiden Hauptpanzer des Updates 4.4 – zwei Sherman im Dienste der britischen Krone. Die klassischen, mittleren Panzer der Stufen V bis VI sind genau das, was der FV4202-Zweig brauchte, und jetzt könnt ihr entscheiden, ob ihr diesen über die leichten Panzer und den Cromwell oder die Shermans erforschen wollt. Obwohl euch keiner davon abhalten wird, beide Richtungen zu gehen.

Auf Stufe V dürft ihr im Sherman V ausrücken. Wie seine Geschwister des amerikanischen Zweiges besitzt dieser Panzer durchschnittliche Beweglichkeit und eine Vielzahl an Geschützen. Wenn euch danach ist, dicke Granaten mit 400 Schadenspunkten loszuwerden, ist die Haubitze eure Wahl, solltet ihr Stabilität und Verlässlichkeit bevorzugen, kommt euch der 6-Pfünder mit seinem ausgezeichneten Schaden pro Minute entgegen!

Der Wechsel unter das britische Banner ist dem Sherman auf Stufe VI wertetechnisch entgegengekommen. Die Briten verbesserten die Konstruktion des Panzers, bewaffneten ihn mit einem leistungsfähigeren 17-Pfünder und gaben ihm den Namen Sherman Firefly (dt. „Leuchtkäfer“). Ein richtig großer Leuchtkäfer, aber sehr manövrierbar und mit richtig bösem Biss.

Vielleicht habt ihr euch mit dem besten Geschütz des Fireflys angefreundet, als ihr den schweren Panzer Black Prince gespielt habt. Dieses Geschütz eignet sich perfekt für einen mittleren Panzer. Mit einer Durchschlagskraft von 171 Millimetern erledigt der neue Sherman leicht den Großteil der Gegner, denen er im Gefecht begegnet, selbst wenn er deren Frontpanzerung trifft. Feuerrate und Schaden lassen auch nicht zu wünschen übrig: mehr als elf Schüsse pro Minute und 160 Schadenspunkte mit panzerbrechenden Granaten!

Mit derartigen Werten wird der Sherman Firefly schnell zu einer ernstzunehmenden Größe!

Kommentar hinterlassen