News Ticker

Entschädigung bei Armored Warfare für Balance 2.0

Da wir uns der Tatsache bewusst sind, dass die anstehenden Balance 2.0 Änderungen sowohl auf der Fortschritts-, als auch auf der Premiumebene zum Teil drastisch sind, haben wir einen umfangreichen Entschädigungsplan für alle Spieler zusammengestellt.

scr1

Zuallererst werden folgende Maßnahmen umgesetzt:

  • Alle Retrofits werden verkauft und ihr Gegenwert in Kreditpunkten erstattet
  • Alle Besatzungsfähigkeiten werden zurückgesetzt und die bislang gesammelte Besatzungserfahrung den Besatzungen rückerstattet (Besatzungen werden ihre Erfahrung nicht verlieren, doch die Spieler werden die Fähigkeiten auswählen müssen)
  • Alle Kommandantenfähigkeiten werden zurückgesetzt und die bislang gesammelte Kommandantenerfahrung den Kommandanten rückerstattet (Besatzungen werden ihre Erfahrung nicht verlieren, doch die Spieler werden die Fähigkeiten auswählen müssen)

Diese Zurücksetzungen und Erstattungen sind aufgrund drastischer Änderungen an den Spielmechanismen vonnöten, die an anderer Stelle beschrieben worden sind.

FAHRZEUGFORTSCHRITT-ENTSCHÄDIGUNG

Im Update 0.19 behält jeder Spieler seinen aktuellen Fortschritt, bekommt aber auch die Option, seinen Fortschritt zurückzusetzen. Die Entscheidung muss nicht sofort getroffen werden, d.h. Spieler werden die Möglichkeit haben, ihre Fahrzeuge zunächst im Balanceupgrade 2.0 auszuprobieren, bevor sie sich entscheiden, ob sie ihren Fortschritt zurücksetzen wollen.

Die Option, den Fortschritt zurückzusetzen, wird nur einmalig verfügbar sein und einen Monat lang nach dem ersten Login des Spielers nach der Veröffentlichung von Update 0.19 auf dem Liveserver bestehen. Die Spieler werden in anderen Worten einen Monat lang Zeit haben, um das Balanceupgrade 2.0 zu testen und sich zu entscheiden, ob sie ihren Fortschritt zurücksetzen möchten.

Beachtet bitte:

  • Die Option wird direkt auf dem Client installiert und keine Handlungen außerhalb des Spiels voraussetzen
  • Accounts, die nach der Einführung des Balanceupgrades 2.0 kreiert werden, erhalten keine Zurücksetzungsoption

DEN FORTSCHRITT BEHALTEN

Wenn Spieler sich gegen eine Zurücksetzung entscheiden, behalten sie ihren Fortschritt. Bei Fortschrittsfahrzeugen geschieht dabei folgendes:

  • Wenn das Fahrzeug ein Standardfahrzeug ohne Fortschritt war (keine angesammelte Reputation), verbleibt es ein Standardfahrzeug
  • Wenn das Fahrzeug eine beliebige Menge an Reputation angesammelt hatte, werden alle seine Upgrades freigeschaltet und (bei Vorhandensein in der Spielergarage) installiert, womit das Fahrzeug Erprobt-Status erlangt
  • Fortschritt und Personalisierung über den Erprobt-Status hinaus bleibt unverändert (das betrifft den Kampferprobt-Status, Tarnung usw.)

Im Falle von Fortschrittsfahrzeugen, die von einem Tierwechsel betroffen sind, bekommt der Spieler deren Ersatz desselben Tiers (vollständig freigeschaltet, mit Renommiert-Status) mitsamt dem alten Fahrzeug. So behalten beispielsweise Spieler, die vor dem Update 0.19 im Besitz des M1A2 gewesen sind, den M1A2 auf Tier 8 und bekommen dessen Ersatz auf Tier 9, den M1A2 SEP v3 (Renommiert). Tarnung, Embleme und der Status Kampferprobt des betroffenen Fahrzeugs werden erstattet.

Im Falle von Fortschrittsfahrzeugen, die aus dem Spiel genommen oder in Premiumfahrzeuge umgewandelt werden, erhalten die Spieler ein Ersatzfahrzeug mit Renommiert-Status. Tarnung, Embleme und der Status Kampferprobt des betroffenen Fahrzeugs werden erstattet.

Beachtet bitte:

  • Sämtliches Zubehör und alle Insignien werden von den Fahrzeugen entfernt und im Bestand eingelagert
  • Spieler, deren Premium- oder Gewinnfahrzeug um ein Tier nach oben versetzt wird, erhalten automatisch die aufgewertete Version

ZURÜCKSETZUNG DES FORTSCHRITTS

Diese Option bietet vollständige Entschädigung für den angesammelten Fortschritt. Wird sie gewählt, werden sämtliche Fortschrittsfahrzeuge verkauft. Dabei erhalten Spieler folgende Vergütungen:

  • Vollständige Summe an Kreditpunkten und Gold, die für den Kauf von Fahrzeugen, Modulen und anderen Upgrades ausgegeben wurde
  • Sämtliche Reputation, die zum Freischalten und Aufwerten von Fahrzeugen in Form von Globaler Reputation ausgegeben wurde
  • Gold, das für den Status Kampferprobt ausgegeben wurde
  • Vollständige Summe an Kreditpunkten und Gold, die für die Individualisierung von Fahrzeugen ausgegeben wurde (Embleme, Tarnung)

Sämtliche verwendeten Zubehörteile und Insignien werden in den Bestand des Spielers verlegt.

Bitte beachtet:

  • Die Zurücksetzung des Fortschritt ist pro Spieler nur EIN mal möglich
  • Die Option zur Zurücksetzung des Fortschritts endet einen Monat nach dem ersten Login bei Armored Warfare nach dem Start von Update 0.19
  • Die Zurücksetzung des Fortschritt geschieht unverzüglich und erfordert keine zusätzlichen Aktionen (wiederholter Login u.ä.)

PREMIUM- UND GEWINNFAHRZEUGE

Als Grundregel werden Premium- und Gewinnfahrzeuge komplett neu ausbalanciert, um die Voraussetzungen des Balanceupgrade 2.0 zu erfüllen, was jedoch keine Abstufung mit sich bringt. Die Modifizierungen sind nicht mit „Nerfs“ zu verwechseln – lest bitte dazu unseren Beitrag zu Entschädigungen.

Es gibt zwei Gruppen von Gewinn-und Premiumfahrzeugen bei Armored Warfare:

  • individuelle Fahrzeuge (z.B. der IS-7 oder der T92)
  • Editionsfahrzeuge (z.B. der T-80 SHARK oder Wiesel WOLF)

Die beiden Gruppen werden unterschiedlich behandelt. Die Editionsfahrzeuge werden – was die Balance betrifft – weiterhin Kopien ihrer vollständig recherchierten Gegenstücke sein (einschließlich der Premiumfahrzeuge – wenn z.B. der MBT-70 modifiziert wird, ändert sich auch der MBT-70 MERC). Diese Regel betrifft folgende Editionsfahrzeuge:

  • Alle MERC-Fahrzeuge
  • Alle ICE-Fahrzeuge
  • Alle WOLF-Fahrzeuge
  • Alle SHARK-Fahrzeuge

Die Änderungen in den bestehenden Händlerbäumen werden sich auch auf die Benennung und Leistung einiger Modelle auswirken, als da wären:

  • T-72 ICE wird umbenannt in T-72A ICE (einschließlich entsprechender Änderungen bei der Leistung)
  • T-80 SHARK wird umbenannt in T-80U SHARK (einschließlich entsprechender Änderungen bei der Leistung)
  • Wiesel 1 WOLF wird durch den Wiesel HOT WOLF ausgetauscht (mit Betonung auf Lenkflugkörper)

Einen Sonderfall stellt der Centauro 120 WOLF dar. Um der Verknüpfung mit dem Originalmodell zu entsprechen, wird der Centauro 120 WOLF zum ersten und einzigen Premiumfahrzeug auf Tier 9. Ab Update 0.19 wird der Centauro 120 in keiner Form mehr verkauft. Punkt.

scr2

Die Premium- und Gewinnfahrzeuge werden individuell neu ausbalanciert, auch wenn es einige generelle Änderungen gibt, von denen die wichtigste die Aufstufung einiger Fahrzeuge ist. Diese betrifft:

  • BMPT Terminator (Gründerpaket und Reaper) von Tier 6 auf Tier 8
  • M1134 von Tier 7 auf Tier 8
  • WZ-1224 von Tier 5 auf Tier 6

Diese Aufstufungen sind völlig kostenfrei. So werden Spieler, die sich ursprünglich einen Tier-6-BMPT zugelegt haben, nunmehr im Besitz eines Tier-8-Premiumfahrzeugs sein. Um dem neuen Rang zu entsprechen, wird der Preis der Fahrzeuge zukünftig angehoben, sodass sie nicht mehr zum bisherigen Preis zu haben sein werden.

scr3

Zu guter Letzt werden einige Gewinn- und Premiumfahrzeuge überholt, um mit dem Balanceupgrade 2.0 kompatibel zu sein:

  • Der Type 59 Legend bekommt eine 105-mm-Kanone, was ihn quasi mit dem Type 79 ebenbürtig macht
  • Objekt 155 wird zur sowjetischen T-55M1-Variante umgearbeitet und auf Tier 4 verlegt

Eine Ausnahme bildet der XM1 FSED, der aus dem Spiel entfernt und durch den M1A1 AIM auf Tier 8 ersetzt wird (unverändert mit „amerikanischer“ Tarnung). Besitzer des XM1 FSED werden automatisch den M1A1 AIM bekommen.

Kommentar hinterlassen