News Ticker

Entwicklertagebuch zu World of Tanks vom 18.12.

Guten Abend zusammen,

Anton “Evilly” Pankov von Wargaming war so nett uns ein paar Fragen zu beantworten. Es ist nicht viel, aber dennoch viel Spass beim Lesen!

  • F: “ Wird der neue schwedische Panzerjäger 288mm Durchschlag haben?“
    A: „Es ist zu früh um zu spekulieren, wir haben gerade er angefangen ihn anzupassen.“

  • F: „Wie schauts aus mit einem Buff für den 121B, ist es nicht seltsam, dass die Eigenschaften eher zu einem Stufe 9 Panzer passen als zu einem Stufe 10 Panzer. 130mm Frontpanzerung ist gar nichts.“
    A: „Du kannst einen anderen Panzer auswählen.“
  • F: „Die Patchnotes besagen, dass der VK2801 jetzt -10° negativen Kanonenrichtwinkel hat, aber vorher hatte er doch auch schon -10°  negativen Kanonenrichtwinkel, ein Fehler in den Patchnotes oder im Clienten?“
    A: „Die Panzer hatten verschiedene Winkel an der Front und an der Seite und wir haben sie vereinfacht.“

     

3 Kommentare zu Entwicklertagebuch zu World of Tanks vom 18.12.

  1. F: „Wie schauts aus mit einem Buff für den 121B, ist es nicht seltsam, dass die Eigenschaften eher zu einem Stufe 9 Panzer passen als zu einem Stufe 10 Panzer. 130mm Frontpanzerung ist gar nichts.“
    A: „Du kannst einen anderen Panzer auswählen.“

    Schöne überhebliche Antwort! Muss wohl der Zwillingsbruder von Storm sein!

  2. Also ich hab die Antwort gefeiert, im eigentlichen Sinne hat er ja recht, man kann sich einen anderen Panzer aussuchen, wenn man aber alle anderen schon hat ist man ja quasi gezwungen ihn zu nehmen. Soweit so gut, aber es war ja vorher schon bekannt um welchen Panzer es geht, da hätte man sich die 21 Abende auch auf die Couch legen können anstatt 1-4 Stunden im Spiel zu sein, bzw. was sind schon 15 CW Gefechte, wenn der clan in den TOP 50 ist? Wo wir gerade beim jammern auf hohen Niveau sind, die Belohnungstarnung ist ja sowas von hässlich…

Kommentar hinterlassen