News Ticker

Entwicklertagebuch zu World of Tanks vom 26.11.

Anton Pankov, der Chief Operation Officer von Wargaming, hat an einem Entwicklertagebuch auf LiveJournal teilgenommen und wir haben die wichtigsten Punkt für euch zusammengefasst.

  • „Erwartet in der Zukunft Artikel und Videos, welche euch die neue 2-/3-Kaliberregel, welche mit Version 9.17 kommt, erklären wird.
  • „Es ist unwahrscheinlich, dass der Chat zwischen den Teams zurückkommen wird. WG sieht in nicht als wichtig an.“
  • „Es gibt da einen Bug bei der Kanonenstabilität und der Genauigkeit. Es wird danach geschaut.“
  • „Die Entwickler sammeln Feedback um das Schadenspanel zu verbessern.“
  • F: „Wie schaut es mit der Kartenbegrenzung für niedrige Stufen aus, könnt ihr diese abschalten?“
    A: „Warum? Ist Noob bashen immer auf der gleichen Karte so langweilig?“
  • „Die Entwickler sammeln zur Zeit Feedback um die Informationen auf der neuen Minikarte zu verbessern.“ (Anm.: Dazu wollen sie eventuell Büsche, Höhenunterschiede und zerstörbare Objekte mit einbringen.)

Quelle: https://ritastatusreport.live

5 Kommentare zu Entwicklertagebuch zu World of Tanks vom 26.11.

  1. „A: „Warum? Ist Noob bashen immer auf der gleichen Karte so langweilig?““ wie unsympathisch ist das denn? wenn jemand der das spiel entwickelt so drauf ist braucht man sich nicht zu wundern das die Kundschaft genauso ist….

    • das hat weniger mit den Entwicklern zu tun, sondern eher mit dem Genre und der damit verbundenen Community. Wir reden hier von einem reinem PvP Spiel, ähnlich wie bei LoL oder DotA und da ist die Community noch schlimmer. Abgesehen davon ist es in einem PvP Spiel immer so, dass jeder der besser ist ein „Cheater/Hacker“ ist und jeder der schlechter als jemand ist ein „Noob“. Das ist auch einer der Hauptgründe warum ich nicht mehr im offiziellen Forum aktiv bin.

      • gut das sehe ich ein, dann anders: sollte man als Firmen-Verantwortlicher so über zahlende Kunden sprechen? (rhetorische Frage)

        • das ist die andere Frage, früher gabe es richtige Troll fragen, bzw. da wurde auf einem Thema rumgeritten wie „Wann gibt es den Type 59 zu kaufen“ oder „Ich möchte den Type 59 gerne kaufen, wann ist er im Angebot“ und wenn du diese Fragen zu dutzenden die Woche bekommst platzt dir irgendwann der Kragen bzw. dumme Frage, dumme Antwort. Und ganz ehrlich k.a. was sich Pankov hierbei gedacht hat, aber ich dennoch finde ich die Antwort recht amüsant

    • Also wenn Leute auf Tier 1-2 teilweise schon mehr als 1000 Gefechte haben, dann liegt es auf der Hand das sie das nicht wegen dem Spielspaß machen, sondern um WN8 bzw. generell ihre Wertung zu pushen oder, wie er es schon sagte, um „Noobs zu bashen“. Solche Leute sieht man nicht zu selten und mir braucht keiner erzählen dass t1 und 2 so viel Spaß machen dass man nichts anderes mehr spielt. Drum finde ich die Antwort gerechtfertigt, allerdings hätte er auch noch ne richtige Antwort hinterherschieben können.

Kommentar hinterlassen