News Ticker

Entwicklertagebuch zu World of Warships vom 19.06.

  • Ein „Powercreep“ ist nicht gewollt, passiert aber manchmal.
  • Historisch gesehen wurden Schlachtschiffe gebaut um Schlachtschiffen standzuhalten – daher ist es auch im Spiel schwerer, mit Schlachtschiffen gegen Schlachtschiffe zu kämpfen.
  • Die Zao hat genug Überlebensfähigkeit. Sie hat gute Agilität, Tarnung und Reichweite – sie wird aber die 12km Torpedos erhalten.
  • Es wird aktuell eine neue Version der CV entworfen, daher werden diese natürlich angepasst. Alles was mit ihnen zu tun hat, wird dabei angesehen, inklusive FlaKs, Kapitänsfertigkeiten und den Schiffen selbst.
  • Es sind keine Gearing Buffs geplant, die Fletcher Torpedos waren schon einer und sie ist gut wie sie ist.
  • Es gibt keine Pläne, Module zu verbessern/verschlechtern.
  • Kreuzer AP wird dank des neuen Panzerungslayout der DD nicht mehr abprallen. Wie BB sich auswirken, wird untersucht.
  • Es wird nach etwas gesucht, mit dem Stufe 7/8 Kreuzer ein Comeback im Spiel schaffen können. Da es jedoch erst auf Stufe IX üblich wird, ist es vermutlich keine Heilung.
  • Es ist akzuell ncicht möglich, WoT, WS und WP zu kombinieren.
  • Radar bleibt wie es ist und klärt durch Inseln auf, aber es wird überlegt, ob man Maßnahmen gegen Radar einbaut.
  • Aktuell ist keine CW-Karte geplant.
  • Schlachtkreuzer sind schon im Spiel und fungieren als solche, daher werden sie keine Unterklasse.
  • Die Sekundärgeschütze sind gut wie sie sind.
  • Die Hsienyang performt durchschnittlich. Wenn sich daran etwas ändert, schaut man sie sich an.
  • Die Conqueror soll nicht direkt gebufft werden,  es soll etwas anderes gemacht werden.
  • Es ist gewollt, dass FlaKs kurzer und mittlerer Reichweite schneller zerstört werden – sie waren sehr leicht gepanzert.
  • Zunächst wird geschätzt, wohin ein Premiumschiff kommt, dann wird es so eingebaut, und dann ausgeglichen/getestet.
  • Zuerst kommen die Werte, da diese an der Geschichte des Schiffes orientiert sind, dann können andere Anpassungen entsprechend der Stufe gemacht werden.
  • Bei normalen Schiffen dauert es 1-2 Monate, eh man herausfindet, ob es anders als gewollt performt. Natürlich werden sofort die Daten ausgewertet, aber meist spielen zuerst gute Spieler mit den neuen Schiffen.
  • Es dauert manchmal zu lange, herauszufinden, ob Änderungen an Schiffen erfolgreich waren. Die Werte der Conqueror sind zum Beispiel nicht die besten, aber in der Community ist sie berühmt.
  • Aktuell ist die Anzahl der DD durch die amerikanischen Kreuzer beeinflusst. Viele Kreuzer, weniger DD. Das ist aber mit jedem neuen Baum so (z.B. BB und DD).
  • Die Izumo ist eigentlich nicht so schlecht, aber die Spieler können sich schwer an den neuen Spielstil gewöhnen.
  • Die Giulio Cesare wird sich erneut angesehen.
  • Divisionen sind kein primärer Faktor vom Balancing. Sie werden aber beachtet.
  • Die Änderungen an den CV werden Einfluss auf alle Schiffe haben – die FlaKs werden verändert, hoffentlich nicht zu drastisch.
  • Die Roma wird nicht gebufft.
  • Es ist quasi ein Nationsbonus, dass deutsche Kreuzer besseren HE Durchschlag haben. Daran wird nichts geändert.
  • Es wird Kompensationen nach der CV Überarbeitung geben.
  • Die Montana ist OK und braucht keinen Buff.
  • Die Community beeinflusst die Wahl der Premiumschiffe teilweise, zum Beispiel bei Haida und Roma.
  • Aktuell werden sich Container und Supercontainer angesehen, WG ist nicht damit zufrieden, wie sie aktuell funktionieren.
  • Die Stalingrad wird vorerst im Arsenal bleiben, wenn Änderungen geplant sind, wird man darüber informieren.
  • Es gibt bereits einige Features, die das Spielen nach Zielen belohnen, und es sind weitere Missionen geplant, die das belohnen.
  • Ein dedizierter Zuschauermodus ist in Arbeit. Um dies zu ermöglichen, muss das HUD, dessen Basis 6 Jahre alt ist, sehr arbeitsintensiv angepasst werden
  • In Zukunft soll es einen Ort mit Tutorials etc geben, in dem Spieler lernen können.
  • Renderänderungen will WG mit 0.7.7 einbauen, aber es gibt Probleme.
  • Es ist nicht geplant, Radar im MM mit einzubeziehen.
  • Bis zur Überarbeitung werden keine CV verkauft.
  • Es wird sich ein Konsumgut zum Heilen eines bestimmten Bereichs angesehen.

(Kommende) Spezialmodi:

  • Ein eigenes Team arbeitet am Test neuer Spielmodi. Das ist schwer und dauert lange.
  • Es gibt Tests auf diversen Stufen, aber es wurde noch nicht entschieden, auf welcher die neuen Modi kommen.
  • Sehr wenige Spieler behalten ihre Stufe IX Schiffe. Das wird bei gewerteten Gefechten mit einbezogen – Spieler müssten viele Kreditpunkte investieren, um teilnehmen zu können.
  • Die beste Saison gewerteter Gefechte war die 4., die aktuelle, 9, war die zweitbeste. Es wird dieses Jahr experimentellerweise eine eher an Gelegenheitsspieler gerichtete Saison geben.

 

Quelle: https://thedailybounce.net

H3nr1k2011
Über H3nr1k2011 (1148 Artikel)
Ich übersetze Hier für euch :P Fehler dürft ihr gerne melden, aber hört auf mich dafür zu hassen^^
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.