News Ticker

Entwicklertagebuch zu World of Warships vom 24.10.

Guten Abend zusammen,

das heutige Entwicklertagebuch zu World of Tanks geht es um die USS Kidd, dem amerikanischen Stufe 8 Premiumzerstörer, der Graf Zeppelin und die Feuerlöschzeit vom Supertest. Viel Spass beim Lesen!

  • Die USS Kidd: Hat nun eine Reparaturmannschaft das 83 LP pro Sekunde wiederherstellt und hält 28 Sekunden an, der Cooldown beträgt 120 Sekunden für die Reparaturmannschaft I und 80 Sekunden für die Reparatzurmannschaft II. Das Schiff soll dadurch effizienter um Kampf gegen andere Zerstörer werden und für die Einzeltorpedowerfer entschädigen.
  • Graf Zeppelin: Alle Tester haben 2 verschiedene Versionen erhalten (GZ Test 1 und GZ Test 2).
    • GZ Test 1 mit Flugkontrolle: 0-3-2 (3 Torpedobomber und 2 StuKa’s) Die Torpedobomber sind exklusiv mit Tiefwassertorpedos ausgerüstet, diese können keine Zerstörer oder Kreuzer treffen. Bei den StuKa’s kann man zwischen AP- und HE-Bomben wählen.
    • GZ Test 2 mit Flugkontrolle: 2-0-3 (2 Jagdflugzeuge und 3 Bomber, die nur AP-Bomben tragen). Die Stufe der Jagdflugzeuge wurde auf Stufe 7 reduziert ohne die Änderungen an ihrer Gefechtspeformance.
    • Bomben: Die Abwurfzone der AP-Bomben ist nun 105m x 105m groß und die Abwurfzone der HE-Bomben hat sich nicht verändert (120m x 120m).
    • Es sind neue Icons für die AP-Bomben und die Tiefwassertorpedos angekündigt.
  • Feuerlöschzeit: Auf dem Supertest wurde die Feuerlöschzeit angepasst, alle Feuer werden nun nach 30 Sekunden auf allen Kreuzern und Zerstörern automatisch gelöscht, die einzige Ausnahme ist die Graf Spee, dort wird das Feuer nach 45 Sekunden gelöscht. Diese Änderungen wurde gemacht damit es die niedrigen Stufen angenehmer für neue Spieler sind und den Unterschied zwischen der Reparaturmannschaft I und II zu reduzieren.

 

Quelle: https://thearmoredpatrol.com/

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Entwicklertagebuch zu World of Warships vom 24.10. - Gamer Division

Kommentar hinterlassen