News Ticker

Entwicklertagebuch zu WoT: Konsole vom 22.12.

Hallo zusammen,

auf dem WGFest wurde natürlich mit den Entwicklern auch über die KOnsolenversion von World of Tanks gesprochen und wir haben die wichtigsten Punkte für euch, diesmal mit dabei der Produzent Anastasia Pribylskaya:

  • Das Hauptziel dieses Jahr war das Spiel für die PS4 herauszubringen und an die Xbox Version anzugleichen.
  • Wir suchen nach etwas, dass so ähnlich wie die ESL Turniere, also eine Plattform welche die Trainingsräume umgeht.
  • Im nächsten Jahr werden wir mehrere spannende Spielmodis herausbringen, im Januar gibt es zum Beispiel für eine gewisse Zeit einen Comic Look, das ganze Spiel wird wie ein Comicbuch aussehen. Dies ist zwar kein Modus, sondern einfach nur eine visuelle Erfahrung – Replays werden dieses Jahr erscheinen.
  • „Panzerasse“ war eine gute Idee für die Konsole. Mehr Gedanken werden dazu gemacht, wenn wir wissen wie es auf der PC Version ankommt.
  • Die Minimap wird eher durch die RU-Region genutzt,während in der EU-Region eher das Radar genutzt wird.
  • Wir prüfen eine skillbasierende Balance.
  • Eine begleitende App zur Konsolenversion wurde eingestellt, da es zu wenig nachfragen gab.
  • Auf die Frage ob es mehr Wargaming Spiele für die Konsole geben wird wurde geantwortet: „Eine verbindliche Aussage kann ich nicht treffen.“
  • Es wird individuelle gestaltete Panzer geben, anders als in der PC Version.
  • Es wird keine Leihpanzer geben, wir versuchen etwas anderes.
  • Im Januar wird einen neuen Patch geben.
  • Wir würden gerne Verbesserungen für die Xbox 360 machen, aber dies ist wegen der Konsole eingeschränkt und wir müssen mit der Zeit gehen.

 

 

Kommentar hinterlassen