News Ticker

World of Tanks Blitz: Balance-Verbesserungen in Update 4.6

Kommandanten,

Egal, ob man seinen Gegnern in Wertungsgefechten gegenübersteht, um Siege in Turnieren ringt oder in Standardgefechten spielt – im Kampf herrscht der Wettbewerbsgeist und alles, was man zum Siegen braucht, sind Können, effektives Teamwork und etwas Glück.

Mit Update 4.6 wird der Einfluss der Glücksgöttin auf den Ausgang des Gefechts weniger. In dieser Version verringern wir die Streubreite der Durchschlagskraft bei allen Fahrzeugen von 75–125 % auf 85–115 % und mit aktivierter Fertigkeit „Penetrationsboost“ von 100 auf 115 %.

Welche Bereiche man durchschlagen kann, wird immer noch wie gewohnt hervorgehoben, jedoch gibt es weniger Fälle, in denen man graue Bereiche nicht durchschlägt oder rote durchschlägt. Mit anderen Worten wird das Ergebnis eures Schusses vorhersagbarer und der Wettbewerbsaspekt des Spiels auf eine neue Stufe gehoben.

Neben dieser globalen Verbesserung gibt es kleinere Anpassungen an den Werten bestimmter Fahrzeuge. Einzelheiten findet ihr im Folgenden.

Alle unten aufgeführten Verbesserungen treten mit Version 4.6 in Kraft.

XT-62A

  • Streuung auf 100 m verringert von 0,307 auf 0,288 m.

XObjekt 268

  • Nachladezeit erhöht von 13,36 auf 14,39 s.
  • Mittlere Durchschlagskraft der panzerbrechenden Hohlladungsgeschosse (HEAT) verringert von 395 auf 380 mm.
  • Wendegeschwindigkeit verringert von 31,29 auf 28,16 °/s.

XJagdpanzer E 100

  • Mittlere Durchschlagskraft der panzerbrechenden Hohlladungsgeschosse (HEAT) verringert von 420 auf 380 mm.

XT110E5

  • Höhe der Kommandantenkuppel verringert.
  • Panzerung des Rings der Kommandantenkuppel verstärkt von 114 auf 140 mm.

VIIIIndien-Panzer

  • Für das Geschütz 9 cm Bordkanone wurde die Zielerfassungszeit verringert von 6 auf 4,3 s.
  • Streuung bei Turmdrehung verringert.
  • Panzerung hinter der Geschützblende korrigiert von 0 auf 90 mm.

VIIILöwe

  • Vordere Wannenpanzerung erhöht von 120 auf 150 mm.

VIJagdpanzer IV

  • Wendegeschwindigkeit des Laufwerks Jagdpanzer IV 0-Serie verringert von 37,55 auf 27,12 °/s.
  • Wendegeschwindigkeit des Laufwerks Jagdpanzer IV verringert von 44,85 auf 31,29 °/s.

VIM36 Jackson

  • Nachladezeit des Geschützes 90 mm AT Gun M3 verringert:
    • Für den Turm M36T74 von 8,34 auf 6,9 s.
    • Für den Turm M36T78 von 8,15 auf 6,42 s.

VIChurchill Gun Carrier

  • Vordere Wannenpanzerung erhöht von 88 auf 130 mm.
  • Blendenpanzerung aller Geschütze erhöht auf 130 mm.

VIARL V39

  • Streuung auf 100 m des Geschützes 100 mm AC mle. 1930 S verringert von 0,374 auf 0,345 m.
  • Wendegeschwindigkeit des Laufwerks ARL V39 erhöht von 22,95 auf 26,07 °/s.
  • Wendegeschwindigkeit des Laufwerks ARL V39 bis erhöht von 26,07 auf 29,2 °/s.

VPz.Sfl. IVc

  • SP erhöht von 600 auf 700.

IVSomua SAu 40

  • Geschütz 105 mm AC court mle. 1934 S:
    • Neue panzerbrechende Granate (AP) mit einer mittleren Durchschlagskraft von 65 mm und einem mittleren Schaden von 310 TP.
    • Nachladezeit verringert von 15,83 auf 12,47 s.
    • Zielerfassungszeit verringert von 5,4 auf 4,9 s.

Kommentar hinterlassen