News Ticker

World of Tanks Blitz: Balance-Verbesserungen in Update 4.9

Gesteigerter Munitionsvorrat

Folgende Fahrzeuge erhalten mehr Munitionsvorrat der Magazin-Ladeautomaten, damit die Anzahl der Granaten einem Vielfachen von 3 entspricht:

  • XAMX 50 B, Munitionskapazität des Geschützes 120 mm SA46 erhöht von 56 auf 57 Granaten.
  • IXAMX 50 120, Munitionskapazität des Geschützes 120 mm SA46 erhöht von 40 auf 57 Granaten.
  • VIIIIS-3 Defender, Munitionskapazität des Geschützes 122 mm D-25TA erhöht von 28 auf 30 Granaten.
  • VIIPredator Ultramarines, Munitionskapazität des Geschützes 80 mm Autocannon Mk. IVb erhöht von 100 auf 102 Granaten.
  • VIIM41 Walker Bulldog, Munitionskapazität des Geschützes 76 mm Gun T91E5 erhöht von 70 auf 72 Granaten.
  • VIStridsvagn 74A2, Munitionskapazität des Geschützes 7,5cm L/56,5 kan Strv 74 erhöht von 100 auf 102 Granaten.
  • VIT37, Munitionskapazität des Geschützes 76 mm Gun T102 erhöht von 50 auf 51 Granaten.

FV215b (183) und Sturer Emil erhalten je 3 zusätzliche Granaten. Kommandanten dieser Fahrzeuge sollte es jetzt vor einem Gefecht leichter fallen, die Fahrzeuge mit Munition zu bestücken und ihnen wird seltener die Munition im Gefecht ausgehen.

  • XFV215b (183), Munitionskapazität des Geschützes 183 mm L4 erhöht von 12 auf 15 Granaten.
  • VIISturer Emil, Munitionskapazität des Geschützes 12,8 cm Kanone 40 erhöht von 15 auf 18 Granaten.

Änderungen an den Fahrzeugdaten

X121

  • Das Fahrzeug trägt jetzt den Namen WZ-121.
  • Nachladezeit verringert von 11,03 auf 9,1 s.
  • Maximaler Neigungswinkel des Geschützes geändert von 5 auf 6 Grad.
  • Streuung bei Turmdrehung verringert.
  • Streuung bei Bewegung und Wannendrehung erhöht.

X121B

  • Nachladezeit verringert von 7,58 auf 7,19 s.
  • Zielerfassungszeit verringert von 4,4 auf 3,5 s.
  • Streuung auf 100 m verringert von 0,345 auf 0,336 m.
  • Maximaler Neigungswinkel des Geschützes geändert von 5 auf 6 Grad.
  • Streuung bei Turmdrehung verringert.

XT110E3

  • Seitlicher Richtwinkel rechts/link erhöht von 8/8 auf 12/12 Grad.
  • Wendegeschwindigkeit gesteigert von 21,9 auf 23,99 °/s.
  • Streuung bei Bewegung und Wannendrehung verringert.
  • Höchstgeschwindigkeit vorwärts erhöht von 24 auf 35 km/h.
  • Höchstgeschwindigkeit rückwärts erhöht von 8 auf 10 km/h.

XGrille 15

  • Zielerfassungszeit verringert von 4,1 auf 3,6 s.
  • Streuung bei Aufbaudrehung verringert.

XFV4202

  • Beide Geschütze, Nachladezeit verringert von 7,86 auf 7,29 s.

IXCenturion Mk. 7/1

  • Beide Stufe-X-Geschütze, Nachladezeit verringert von 10,07 auf 9,39 s.

IXKpfPz 70

  • Streuung auf 100 m verringert von 0,384 auf 0,364 m.
  • Streuung bei Turmdrehung verringert.

VIIIRhm.-Borsig Waffenträger

  • Streuung des Geschützes 15 cm Pak L/29,5 auf 100 m verringert von 0,46 auf 0,441 m.
  • Streuung des Geschütz 15 cm Pak L/29,5 bei Aufbaudrehung verringert.

VIIIFerdinand

  • Für das Geschütz 12,8 cm Pak 44 L/55, Nachladezeit verringert von 12,47 auf 11,52 s.

VIIIT69

  • Nachladezeit des Geschützes 76 mm Gun T185 verringert von 16,3 auf 14,38 s.
  • Nachladezeit des Geschützes 90 mm Gun T178 verringert von 17,26 auf 15,34 s.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.