News Ticker

World of Tanks Blitz: Besatzung in Update 4.8

Dieses Update führt die neue Fertigkeit „Präzisionsschuss“ ein und ändert die Prozedur der Beschleunigung. Fertigkeiten können nun mit Elite-Erfahrung nur auf Stufe I–V ausgebildete werden und der Einsatz von Elite-Erfahrung in Verbindung mit Gold steigert den Bonus auf Besatzungserfahrung auf 1000 %. Weitere Details im Artikel.

Veränderte Beschleunigung der Fertigkeitsausbildung

Ab Update 4.8 kann man die Fertigkeitsausbildung mit Elite-Erfahrung nur bis Stufe V nutzen. Die Ausbildung auf die Stufen VI und VII erfordert Elite-Erfahrung im Verbindung mit Kreditpunkten und Gold.

Die Umwandlung von Elite-Erfahrung in Verbindung mit Gold wird rentabler: der Bonus auf Besatzungserfahrung steigt von 300 % auf 1000 %. 40 Elite-EP plus 1 Gold geben jetzt 400 Besatzungs-EP.

Das sind die wichtigsten Änderungen an der bekannten Mechanik. Wir geben diese so früh wie möglich bekannt, damit alle die Gelegenheit erhalten, Erfahrung zu den vorherigen Konditionen umzuwandeln.

Neue Fertigkeit: Präzisionsschuss

Jede Fahrzeugklasse erlaubt, 5 verschiedene Fertigkeiten zu erlernen. Nur die leichten Panzer waren benachteiligt: es gab nur 3 Fertigkeiten für diese Fahrzeugklasse. Mit Update 4.8 machen die leichten Panzer einen Schritt hin zur Gleichheit.

Präzisionsschuss

  • Verfügbar für leichte Panzer
  • Effekt
    Geben Sie 3 Schüsse in Folge ab und verursachen Sie mit jedem Schaden, damit Ihr nächster Schuss eine bestimmte Chance hat, maximalen Schaden anzurichten:

    • Fertigkeitsstufe I: 5 %
    • Fertigkeitsstufe II: 10 %
    • Fertigkeitsstufe III: 15 %
    • Fertigkeitsstufe IV: 20 %
    • Fertigkeitsstufe V: 25 %
    • Fertigkeitsstufe VI: 30 %
    • Fertigkeitsstufe VII: 35 %
  • Details
    Eine Serie wird durch einen Fehlschuss oder Treffer ohne Schaden unterbrochen. Der verwendete Granatentyp spielt keine Rolle

Was ist der maximale Schaden?

Entsprechend der Spielmechanik richtet eine Schade einen Schaden in Höhe von +/-25 % des mittleren Schadens an. Beispielsweise verursacht das beste Geschütz des IS im Mittel 400 Schadenspunkte mit der AP-Granate. Ein Treffer kann also zwischen 300 und 500 Schadenspunkte verursachen. Ist Präzisionsfeuer aktiv und glückt, verursacht der Treffer 500 Schadenspunkte.

Was ist mit Sprenggranaten?

Die Fertigkeit gilt genauso für Sprenggranaten, aufgrund ihrer Eigenheiten fällt der Effekt nicht so markant aus. Die Hauptregel: 3 Treffer müssen Schaden verursachen und nachdem die Fertigkeit aktiv ist, wird der vierte Treffer den größtmöglichen Schaden anrichten. Wie viel Schaden dieser Treffer letztendlich verursacht, hängt jedoch von der Durchschlagskraft der Granate, Panzerungsdicke am Einschlagspunkt und Wirkungsradius ab.


Der Präzisionsschuss ist nicht die letzte Fertigkeit für leichte Panzer. Die Klasse wird in einem der kommenden Updates eine 5. Fertigkeit erhalten – Spieler dieser Klasse werden also etwas Neues erlernen können. Bleibt neugierig! Und jetzt – ausrücken!

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.