News Ticker

World of Tanks Blitz: Festung der Verzweiflung – aktualisiert

Die neue Version trägt die Nummer 4.0. Mit diesem großen Sprung kommen viele neue Funktionen und interessante Updates ins Spiel. Heute erfahrt ihr mehr über die verbesserte Version der Karte „Festung der Verzweiflung“. Los geht’s!

Erstes Bild: Karte in Version 3.10, zweites Bild: Version 4.0

Verbesserungen am Spielfluss

Auf der neuen Festung der Verzweiflung wurde die Anzahl und Lage der Vegetation geändert. An einigen Stellen gibt es weniger Büsche, an anderen Stellen ist das Gebüsch dichter geworden und steht an günstigeren Orten. So fällt es zum Beispiel leichter, sich auf dem Hügel nahe der Basis zu verstecken. Das Gelände wurde dort ebenfalls verändert.

Die Büsche sind jetzt symmetrischer und machen die Ausgangsbedingungen für beide Teams fairer.

Feldlazarett und Zeltlager wurden weg von den endlosen Schlachten auf der Festung der Verzweiflung hin zu friedlicheren Orten verlegt. Damit stehen weniger Zelte und Lkws auf der Karte, insbesondere im Zentrum und auf Basis A im Herrschaftsmodus.

Das sind die wichtigsten Änderungen, doch werden euch noch viele weitere Änderungen auf der Karte „Festung der Verzweiflung“ begegnen, wie die überarbeitete Schwere-Panzer-Allee, veränderte Höhen der zerstörten Festungswälle und vieles mehr.

Die Festung sieht jetzt wie eine Festung aus

Die größte Steinformation im Kartenzentrum ist höher und unheimlicher geworden. An den Wänden hängen uralte, halb verrottete Flaggen. Man erkennt, dass hier einstmals ein reicher Herr geherrscht hat und ständig um seine Ländereien kämpfen musste.

Das Erscheinungsbild der kleineren Bauwerke hat sich ebenso verändert. Etwas Tünche ist immer noch an den Wänden, einige Gebäude sind nicht mehr so stark verfallen, während von anderen nur noch die Kellergewölbe offen stehen.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte: schaut euch die folgenden Screenshots an und macht euch bereit für neue Schlachten auf der aktualisierten Festung der Verzweiflung!


Ausrücken!

Kommentar hinterlassen