News Ticker

World of Tanks Blitz: Update 4.6

Am letzten Tag des Januars könnt ihr mit chinesischen Fahrzeugen kämpfen, euren Fortschritt mit neuen Boostern beschleunigen und in die Diamant-Liga der neuen Wertungsgefechte aufsteigen.

Vergesst nicht, einen Blick in die neue Premiumgarage zu werfen, da ihr bis zum 4. Februar sechs Monate und ein Jahr Premium-Spielzeit 15 % günstiger kaufen könnt.

premium-account.png 180 Tage Premium-Spielzeit für 8500 anstelle von 10 000.
premium-account.png 360 Tage Premium-Spielzeit für 13 600 anstelle 16 000.

Lasst euch in folgendem Video die wichtigsten Informationen zu Update 4.6 erklären:

youtube-video-update-4-6-ENG.jpg

Wichtige Änderungen und Verbesserungen

  • Die Nation China mit einem kompletten Zweig kommt ins Spiel:
    • Leichte Panzer:
      • Stufe I: Renault NC-31.
      • Stufe II: Vickers Mk. E Type B.
      • Stufe III: Type 2597 Chi-Ha.
      • Stufe IV: M5A1 Stuart.
    • Mittlere Panzer:
      • Stufe V: Type T-34.
      • Stufe VI: Type 58.
      • Stufe VII: T-34-1.
      • Stufe VIII: T-34-2.
      • Stufe IX: WZ-120.
      • Stufe X: 121.
  • Fahrzeugverbesserungen:
    • Verbesserte Fahrzeugdaten:
      • Die Panzerung einiger schwerer Panzer der Stufen V bis X wurde verstärkt.
      • Einige Jagdpanzer der Stufen IV bis X erhalten eine geänderte Geschützbedienung und -werte.
      • Die hintere Pantzerung des T6 Dracula wurde korrigiert.
    • Die Streubreite der Durchschlagskraft alle Fahrzeuge wurde von 75–125 auf 85–115 % verringert. Mit aktivierter Penetrationsboost-Fertigkeit beträgt die Durchschlagskraft 100–115 % des in den Fahrzeugdaten angegebenen Wertes.
  • Tarnungen:
    • Folgende seltene Tarnungen sind neu:
      • Steppe – Sandstum, die Kosten liegen je nach Fahrzeugstufe zwischen 65 bis 1200.
      • Feuerwächter, die Kosten liegen zwischen 200 für Stufe-V-Fahrzeuge und 1200 für Stufe-X-Fahrzeuge. Diese Tarnung ist nur für chinesische mittlere Panzer verfügbar.
    • Folgende legendäre Tarnungen sind neu:
      • Jäger für den T26E4 SuperPershing Die Kosten der Tarnung betragen 1450.
      • Stählerner Räuber für die Maus. Die Kosten der Tarnung betragen 2550.
      • Legionär für die Maus. Die Kosten der Tarnung betragen 2840. Ändert den Namen des Panzers im Gefecht zu Maus Legionary.
    • Die Namen der legendären Tarnungen, die den Namen des Fahrzeugs im Gefecht verändern, wurden auf ein Wort gekürzt.
    • Die vollständigen Namen der Fahrzeuge mit legendärer Tarnung werden im Gefecht und im Wartebildschirm angezeigt. Der vollständige Name besteht aus dem Namen des Fahrzeugs und dem Namen der Tarnung.
  • Wertung Gefechtsverbesserungen:
    • Einstufungsgefechte wurden hinzugefügt:
      • Mit Update 4.6 werden alle Spielerwertungen zurückgesetzt. Damit ihr eine neue Wertung erhaltet und in eine der Ligen eingestuft werdet, müsst ihr 20 Einstufungsgefechte absolvieren.
      • Die Einstufungsgefechte zählen zur Gesamtzahl der Gefechte, allerdings gibt es für sie weder Boni noch Belohnungen der Wertungsgefechte.
      • Die Einstufungsgefechte sind nur alleine spielbar. Züge sind erst wieder verfügbar, sobald ihr die Einstufung hinter euch gebracht habt.
    • Wertungsgefechte wurden verbessern:
      • Jetzt können neben Fahrzeugen der Stufen IX und X auch voll ausgebaute* Fahrzeuge der Stufen VII und VIII den Wertungsgefechten teilnehmen (*nur beste Module, beim Geschütz gibt es Wahlmöglichkeiten).
      • Im Wehrpass ist jetzt der Reiter zu finden, in dem die Stufe des Fahrzeugs steht, auf dem die Wertung verdient wurde.
      • Siege in Wertungsgefechten bringen zusätzliche Erfahrung und Ersatzteile. Die Höhe des Bonus hängt von der Liga ab. In den Gefechtsergebnissen wird ein Bonus entsprechend der aktuellen Wertung ausgewiesen.
      • Sobald ihr den Modus gewertete Gefechte auswählt, erhalten alle Fahrzeuge eures Arsenals, mit denen ihr in Wertungsgefechte gehen könnt (da sie voll ausgebaut sind), eine entsprechende Markierung.
      • In den Wertungsgefechten werden Fahrzeuge jetzt nach Stufe und Rolle gematcht.
  • Verbesserungen an den Bonusbehältern:
    • Bonusbehälter enthalten jetzt mehr:
      • Standardbehälter enthalten jetzt Standard-Kreditpunkte- und Ersatzteil-Booster, sowie Belobinungsmarken für 1 Stunde Premium-Spielzeit.
      • Große Behälter enthalten jetzt seltene Kreditpunkte- und Ersatzteil-Booster, sowie Belobinungsmarken für 1 und 9 Stunden Premium-Spielzeit.
      • Riesige Behälter enthalten jetzt spezielle Kreditpunkte- und Ersatzteil-Booster, sowie Belobinungsmarken für 9 und 24 Stunden Premium-Spielzeit.
    • Spieler können jeden Tag drei kostenlose Behälter öffnen und bis zu drei Standard-Bonusbehälter für 65 000 kaufen (ein neuer Tag beginnt mit dem Zurücksetzen des EP-Multiplikators).
  • Verbesserungen an den Boostern:
    • Neu sind Kreditpunkte-Booster:
      • Ein Standard-Booster steigert die im Gefecht verdienten Kreditpunkte um 3 000 bis 14 000.
      • Ein seltener Booster steigert die im Gefecht verdienten Kreditpunkte um 7 500 bis 35 000.
      • Ein spezieller Booster steigert die im Gefecht verdienten Kreditpunkte um 7 500 bis 35 000.
    • Ebenfalls neu sind Ersatzteile-Booster:
      • Ein Standard-Booster steigert die im Gefecht verdienten Ersatzteile um 30 bis 140.
      • Ein seltener Booster steigert die im Gefecht verdienten Ersatzteile um 75 bis 350.
      • Ein spezieller Booster steigert die im Gefecht verdienten Ersatzteile um 75 bis 350.
    • Kreditpunkte- und Ersatzteile-Booster haben keinen prozentualen Einfluss auf Belohnungen für Gefechte. Wie groß der Bonus an Kreditpunkten oder Ersatzteilen durch die Booster ist, hängt von der Fahrzeugstufe und vom Ausgang des Gefechts ab.
    • Ihr könnt jetzt Standard- und seltene Wirtschafts-Booster kombinieren. Drei Standard-Booster ergeben einen seltenen Booster, während zwei seltene Booster einen speziellen Booster ergeben. Ihr könnt nur alle Booster eines Typs gleichzeitig kombinieren, nicht nur einige.
    • Boni aus Kreditpunkte-Boostern werden jetzt in einer eigenen Zeile im Details-Reiter der Gefechtsergebnisse ausgewiesen.
    • Booster können jetzt nicht nur auf dem Booster-Bildschirm eingebaut werden, sondern auch im Lager.
    • Die Namen der Booster enthalten nicht länger „groß“ oder „mittel“. Die Seltenheit (Standard, selten und speziell) bleibt unverändert.
  • Verbesserungen an den Turnieren:
    • Eine neue, abgestufte Auszeichnung wurde eingeführt: Teilnehmer der Nebensaison, I. bis IV. Klasse. Sie wird anhand der in Turnieren der Nebensaison verdienten Cups verliehen.
    • In der Turnierliste seht ihr jetzt anstelle des Preisfonds die maximale Belohnung, die ein teilnehmendes Team verdienen kann.
    • Sobald ihr einen Turnierraum betretet, werdet ihr jetzt automatisch in ein Team transferiert anstelle in die Warteschlange.
  • Verbesserungen am Beobachtermodus:
    • Die laufende Nummer des Spielers entsprechend dessen Nummer im Teamfeld wird jetzt in der Markierung über dem Fahrzeug angezeigt.
    • Der Freie-Kamera-Modus ist jetzt im Modus „Nur mein Team“ nicht mehr verfügbar.
    • Im Modus „Nur mein Team“ werden jetzt auf den Panzermarkierungen aktuelle und maximale SP angezeigt.
    • Im Modus „Nur mein Team“ können Beobachter alle Fahrzeuge beider Teams im Turnierraum sehen, selbst wenn „Gegnerische Fahrzeuge verstecken“ aktiviert ist.
    • Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten, zwischen den Spielern des blauen Teams zu wechseln: Leertaste + Zahl (1–7) oder F1–F7.
  • Andere Verbesserungen:
    • Eine neue Premiumgarage wurde hinzugefügt. Die alte Premiumgarage ist jetzt für Spieler ohne Premiumkonto verfügbar.
    • Das Feld für Fahrzeugnamen im Gefechtsladebildschirm und auf dem erweiterten Teamfeld wurde vergrößert.
    • Die Einstellung „Gegnerische Fahrzeuge verstecken“ wurde in Übungsräume eingeführt. Damit kann der Turnier- oder Raumersteller die Fahrzeugauswahl beider Teams vor einem Gefecht verstecken.
    • Die Verzögerung beim Entdecken von Fahrzeugen, die unerwartet hinter einem Sichthindernis hervorfuhren, wurde verkürzt.
    • Einige Grafikeffekte wurden für die hohe Qualitätseinstellung auf Android-Geräten verbessert.

Korrekturen:

  • Der Bug auf iOS wurde korrigiert, bei dem fehlerhafte Chat-Kürzel bei der Basiseroberung im Herrschaftsmodus verschickt wurden.
  • Der Fehler wurde korrigiert, bei dem eine falsche Benachrichtung über einen technischen Sieg nach einem Turniergefecht an eines der Teams verschickt wurde, bei dem beide Teams nicht antraten.
  • Der Fehler wurde korrigiert, bei dem es der Clanführung unmöglich war, zuvor ausgewählte Sprachen im Clanprofil-Reiter „Sprache auswählen“ zu löschen.
  • Der Fehler wurde korrigiert, bei dem Durchschlagsbereiche einiger Fahrzeuge im Arcade-Modus hervorgehoben wurden.
  • Die fehlerhafte Fahrzeugsortierung im Fahrzeugreiter des Wehrpasses wurde korrigiert.
  • Auf der Karte „Abstellgleis“ wurden blinkende und durchsichtige Texturen, in der Luft „hängende“ Objekte und ungewollte Passagen entfernt.
  • Verschiedene Bildschirme wurden überarbeitet. Benachrichtigungs- und Beschreibungstexte im Spiel wurden überarbeitet. Allgemeine Fehler- und Clientcrash-Behebungen.

Kommentar hinterlassen