News Ticker

World of Tanks Konsole: Schnappt euch in Update 4.4 die Kriegsbeute

Update 4.4 ist da – und es ist ein großes. Wir führen eine brandneue Trilogie für War Stories ein, die zusammen als Kriegsbeute bekannt sind. Diesmal steht ein Trio deutscher, amerikanischer und sowjetischer Helden im Mittelpunkt in einer Realität, wo der Zweite Weltkrieg nie endete.

Wir haben außerdem Verteidigungstürme eingeführt, die euch in War Stories helfen. Es gibt mehr Optionen für die Besatzungsporträts, einen neuen Premium-Heldenpanzer, Anpassungen an den Gefechtsstufen, um neuen Spielern zu helfen, und eine neue Kartenvariante, die nur so auf epische Gefechte wartet: Prochorowka im Winter. Es gibt noch eine ganze Menge anderer Änderungen, also schaut euch die ganze Änderungsübersicht für Update 4.4 an, um zu erfahren, was sich alles am 3. April verändert!

SCHREIBT MIT WAR STORIES: KRIEGSBEUTE DIE GESCHICHTE NEU.

Es ist das Jahr 1948, doch der Zweite Weltkrieg ist noch nicht vorbei.

Bereitet euch darauf vor, in einer neuen War Stories-Trilogie eine neue und unbekannte Welt kennenzulernen. Kriegsbeute führt drei neue Helden ein, die jeweils die deutsche, amerikanische und sowjetische Perspektive eines endlosen Krieges zeigen. Diese epischen neuen Kapitel sind in Einzelspieler- und kooperativen Mehrspieler-Modi verfügbar und sind die Basis für War Stories in der Zukunft!

Macht euch bereit, die mutigen Helden der War Stories zu treffen! Hauptmann Karl Staupe verteidigt in Sieben Ritter ein verlorenes Dorf gegen sowjetische Angreifer. Sergeant Frank Martinez versucht, einen Schatz unbezahlbarer Artefakte von deutschen Räubern in Der Kenner zu befreien und Captain Anatoly Petrov bekämpft in Potemkin den Einmarsch deutscher Truppen, um eine an der deutschen Frontlinie gelegene hungernde Stadt zu schützen.

VERTEIDIGUNGSTÜRME


Das War Stories-Kapitel Sieben Ritter führt ein neues Konzept in Form von Verteidigungstürmen im Spiel ein. Dies sind feste Geschütztürme, mit eigener Struktur, Modulen und Besatzung, die auf der Karte verteilt sind und auf Feinde feuern. Ihr könnt den Türmen Befehle geben, um die Invasion abzuwehren und das Dorf zu retten!

PROCHOROWKA IM WINTER:

Erfahrt hier mehr über die Einzelheiten und strategischen Vorteile der neuen Kartenvariante.

Update 4.4 bringt eine neue Winterkarte zu World of Tanks in Form von Prochorowka im Winter, eine eisige Landschaft, die Geheimnisse birgt, die man nicht in der ursprünglichen Variante findet. Nun da der Winter da ist, sind die Flüsse und der Teich auf Prochorowka zugefroren. Dadurch gibt es mehr Wege, mehr Deckung und mehr Möglichkeiten, neue Strategien auszuführen, ohne Mobilität zu verlieren!

  • Gefechtsstufe 4+
  • Tarnungstyp: Winter
  • Spielmodi: Standard, Teamzerstörung, Begegnung
  • Größe: 1000 x 1000

Die folgenden Karten wurden vorerst aus dem Spiel aufgrund von Größenbestimmungen entfernt, kommen aber später zurück ins Spiel: Redshire 1944, Nordwesten, Windstrom, Tundra, Tundra Winter.

NEUE PREMIUM-HELDENPANZER: SCOURGE KIROVETS-1

Verfügbar bis zum 1. Mai.

Werdet zum Fluch des Schlachtfelds. Der Scourge Kirovets-1 ist da und will das Schlachtfeld erobern. Überlistet eure Feinde mit großartiger Mobilität, oder nutzt diese Kriegsmaschine für direkte Angriffe durch die ausgezeichnete Turmpanzerung. Bereitet die Verteidigung vor, oder greift mit brandneuen Paketen in diesem sowjetischen Panzer an. Sie sind nur für kurze Zeit verfügbar!

SCOURGE KIROVETS-1 – ULTIMATIV

  • ussr  VIII Scourge Kirovets-1 »
    • Bild von 100% ausgebildete Besatzung 100% ausgebildete Besatzung
  •  7 Tage Premium-Spielzeit
  • Bild von 1 Garagenstellplatz 1 Garagenstellplatz
  • 25 3x EP-Boost
  • Scourge-Ass
-15 %

BESATZUNGSPORTRÄTS:

Mehr Anpassungsoptionen als je zuvor.

Zusätzlich zu den bestehenden Besatzungsporträts werden mit Update 4.4 noch mehr kommen. Ihr könnt nun zusätzliche nationale Portäts nutzen, um eure Panzer und Besatzungen wirklich einzigartig zu machen. Es gibt außerdem neue geteilte Porträts, die für alle Nationen verfügbar sind.

Neue Porträts sind nur in der Besatzungsanpassung verfügbar.

AMERIKANISCHE BESATZUNGSPORTRÄTS

CHINESISCHE BESATZUNGSPORTRÄTS

FRANZÖSISCHE BESATZUNGSPORTRÄTS

JAPANISCHE BESATZUNGSPORTRÄTS

BRITISCHE BESATZUNGSPORTRÄTS

 

GEFECHTSSTUFEN

Anpassungen an Gefechtsstufen, um neuen Spielern zu helfen.

Gefechte können in 11 Gefechtsstufen stattfinden, die nicht mit Fahrzeugstufen von I–X verwechselt werden sollten. Jedes Fahrzeug, abhängig von einigen Faktoren, beispielsweise die Leistung und Fahrzeugstufe, kommt in einen gewissen Bereich von Gefechtsstufen. Die Garage zeigt zwar nicht die Gefechtsstufen an, aber ihr könnt sehen, was die höchste Fahrzeugstufe ist, auf die ihr im Gefecht treffen könntet.

In Update 4.4 werden die Gefechtsstufen angepasst und die Karten und Spielmodi werden für neue Spieler zu verschiedenen Zeiten verfügbar sein, um neuen Spielern das Spiel zu erleichtern. Karten und Spielmodi werden nach und nach eingeführt, während Spieler vorankommen. Auf Gefechtsstufe 7 werden alle Karten verfügbar sein. So können Spieler mehr Zeit damit verbringen, die Fahrzeuge zu meistern und müssen nicht so schnell viele Karten kennenlernen.

KING DRAGON TYPE 59:

Mehr Feuer für den Atem des Königs.

Der königliche  VIII Flagge  King Dragon Type 59 hat mit Update 4.4 eine feurige Aufwertung bekommen! Das Geschütz dieses scharlachroten Monsters wurde auf eine modifizierte Version des Geschützes 105mm L7A1 (105mm L7C) aufgewertet und verursacht ganze 390 Punkte Durchschnittsschaden. Außerdem haben wir die anderen Eigenschaften des Geschützes überarbeitet und die Durchschlagskraft und Genauigkeit verbessert.

Am Aussehen ändert sich nichts, damit der besondere Drachen-Geschützlauf bestehen bleibt. Das neue Geschütz kommt mit einer Standardausstattung an Munition, bei der 50 Premium-Granaten im Lager sind. Für die verbleibende Munition des alten Geschützes erhaltet ihr eine Entschädigung an Silber. Wer schon den King Dragon besitzt, erhält automatisch die neue Version nach dem Update.

ÜBERARBEITUNG DER BASISEROBERUNG

All das hat sich verändert.

Die Anzeige für die Basiseroberung wurde komplett überarbeitet, um Spielmodi mit mehreren Basen zu unterstützen, den Platz in der Benutzeroberfläche zu verringern und es für Spieler leichter ersichtlich zu machen, welche Basen erobert werden. Alle vorher verfügbaren Informationen über Basiseroberung bleiben bestehen oder wurden verbessert. Die Sirene wurde auch aktualisiert und es gibt nun klarere Warnungen während der Eroberung.

Allgemeines

Basen werden immer oben in der Benutzeroberfläche angezeigt und aktiviert, wenn eigene, feindliche oder neutrale Basen erobert werden. Die Basen werden durch folgende Symbole angezeigt:

  •  Flagge: Falls diese Basen erobert werden, endet das Spiel.
  •  Buchstabe: Für Mehrbasen-Angriffe, um zwischen den Basen zu unterscheiden.
  •  Stern: Für sekundäre Basen. Diese werden in War Stories und PvE-Modi angezeigt für Basen, die erobert werden, aber nicht das Spiel enden, wenn man sie verliert.

Die Farbe der Symbole und des Kreises hängen von eurer Teamfarbe ab. Die eigene Basis ist immer links, die feindliche Basis rechts. Neutrale Basen sind in der Mitte. Folgende Farben werden als Anzeige für Eroberung von Basen benutzt:

  •  Rot: Feindliche Basis
  •  Lila: Feindliche Basis im Farbenblindmodus
  •  Grün: Eigene Basis
  •  Weiß: Neutrale Basis

Wenn die Basis erobert wird, gehen die Anzeigen vom inaktiven Status in den aktiven, wo sie animiert werden, Eroberungsinformation anzeigen und eine Warnungsmeldung euch sagt, was passiert.

Wenn ihr die Basis erobert, bekommt ihr außerdem eine eigene Eroberungsanzeige:

Es gibt noch viele andere Änderungen in Update 4.4 Schaut euch die Änderungsübersicht an, um zu erfahren, was in der neuen Version von World of Tanks kommt!

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.