News Ticker

World of Tanks: Warhammer 40.000-Panzer stürmen das Schlachtfeld

Kommandanten!

Das 41. Jahrtausend hält Einzug in World of Tanks mit einem einzigartigen Crossover, das euch den KV-2 (R) Valhallan Ragnarok und den BDR G1 B mit dem Mordian-Stilsatz bringt. Es ist etwas, das wir normalerweise nicht in die Fahrzeugliste aufnehmen würden, aber, wir machen uns die Welt einfach mal, wie sie uns gefällt. Erst einmal ein dickes Dankeschön und Hut ab vor dem tollen Team des Games Workshops, die sich mit uns zusammen geschlossen haben und helfen, unserer Community noch mehr Möglichkeiten zu geben, den Panzerkampf zu erleben.

Und nun eine kleine Einführung in das Warhammer 40.000-Universum für alle Neulinge. Warhammer 40.000 ist ein Höhepunkt der Tabletop-Kriegsspiele mit immer neuen Gefechten, wie World of Tanks. Der besonderen Stil, in dem Science Fiction und Fantasy verschmelzen, schafft eine wunderbar düstere Atmosphäre, die über die Jahre eine riesige Anhängerschaft versammelt hat, darunter auch viele aus unserem Team. Als passionierte Fans des Warhammer 40.000-Universums wollten wir schon immer eine Hommage daran schaffen – etwas, das dem berühmten Science Fantasy-Stil treu bleibt, aber zu World of Tanks passt.

Unser Traum ist endlich in Erfüllung gegangen! Aus den Kriegsgebieten des Warhammer 40.000-Universums auf die Schlachtfelder, die wir alle lieben, bringen wir heute zwei besondere Leckerbissen, die den Panzerkampf um etwas Neues erweitert.

KV-2 (R) Valhallan Ragnarok

Grauenhafte Dunkelheit rollt aus einer fernen Zukunft heran mit dem schweren Premiumpanzer KV-2 (R), der sich in den Tarnungsstil Valhallan Ragnarok hüllt. Im Warhammer 40.000-Universum sind die Eiskrieger Valhallas in der ganzen Galaxie als härteste und entschlossenste Kämpfer der Armeen der Menschheit bekannt. Jetzt könnt ihr ihre Farben auf dem tödlichen KV-2 zeigen!

Angebote: KV-2 Valhallan Ragnarok

STANDARD
  • VIKV-2 (R)
  • Stilsatz „Ragnarok“
  •  Garagenstellplatz
-15 %
ULTIMATIV
  • VIKV-2 (R)
  • Stilsatz „Ragnarok“
  • 3.500
  • + 3 Gegenstände
-30 %
SUPERLATIV
  • VIKV-2 (R)
  • Stilsatz „Ragnarok“
  • 5.750
  • + 9 Gegenstände

Was macht den KV-2 (R) besonders?

  • Feuerkraft: Die 152-mm-Haubitze mit Sprenggranaten verursacht an jedem einzelnen Panzer massiven Schaden, der sich euch in den Weg stellt, egal welcher Stufe. Stellt großen Stufe-VIII-Panzern nach oder schießt Stufe-V-Panzer in Stücke!
  • Schutz: Zwar nicht besonders dick, eignet sich die Panzerung des KV-2 (R) perfekt zum Anwinkeln. Sie ist effektiv genug, um damit ins Geschützfeuer zu rollen, solange man die Frontplatten bedeckt halten kann.
  • Geschwindigkeit: Auch wenn er nicht viel Beschleunigung hat, fährt der KV-2 (R) bis zu 40 km/h Spitze, wenn genug flacher Boden oder ein Abhang vorhanden sind.

PRO TIPPS:

  • Setzt eure Schüsse sorgfältig: Mäßige Genauigkeit, langes Zielen und Nachladezeit lassen kaum Fehlschüsse zu. Fahren und schießen ist keine Option.
  • Fahrt nicht alleine los: Einmal geschossen, müsst ihr Deckung finden, da das Geschütz rund 20 Sekunden nachladen muss. Jetzt seid ihr am verwundbarsten und der Gegner weiß das. Geht sicher, dass eure Rückendeckung die gleiche oder eine Stufe unter euch hat.
  • Nutzt den Angstfaktor aus: Der KV-2 (R) hält oft Panzer aus Angst vor seinem 152-mm-Geschütz in Schach, die ihn eigentlich zerstören könnten.
  • Bringt einen Aufklärer mit: Eure Sichtweite allein reicht nicht aus, also bringt einen leichten Gefährten mit, wenn ihr etwas sehen wollt.

Mordian-Stilsatz für den BDR G1 B

Als wäre ein Kampfpanzer des Astra Militarum nicht genug, könnt ihr euren BDR G1 B mit dem Mordian-Stilsatz anpassen. Die Soldaten der als Mordian bekannten Schwarmwelt sind erbarmungslos und mit die diszipliniertesten Krieger des Warhammer 40.000-Universums. Lasst euch von ihnen inspirieren, wenn ihr stolz ihr Äußeres im Kampf tragt.

Wenn sich das für euch gut anhört, vergrößert eure Fahrzeugsammlung, schart eure Panzerfreunde um euch und strebt nach Ruhm!

PIMPT EURE BDR G1 B

Warhammer 40,000, Valhallan, Mordian and Astra Militarum © Copyright Games Workshop Limited 2018. All rights reserved to their respective owners.

14 Kommentare zu World of Tanks: Warhammer 40.000-Panzer stürmen das Schlachtfeld

  1. Zum Glück ist mein PC kaputt.

  2. Geile Sache 😀
    Hab ich mir sofort geholt, wollte mir eh demnächst wieder nene KV2 gönnen ,so gibt’s gleich ne gute Crew für irgend nen Russenheavy, davn gibt’s ja genug 😀

  3. Der neue Skin und Premiumstatus waren dir ernsthaft 30€ wert? Für nen Sechser der mit den exakt gleichen Werten bereits existiert? >.>

    • Wenn man den KV2 gerne spielt, warum nicht? Ich bin auch noch am überlegen ihn zu kaufen. Ich verstehe die Logik von einigen Leuten einfach nicht:
      Ein Premium stärker als sein Counterpart – es wird gemerkert
      Ein Premium schwächer als sein Counterpart – es wird gemerkert
      Jetzt kommt einer der gleich stark ist und was passiert? Es wird gemerkert….

      • Es gibt einen Unterschied zwischen gleich stark und exakt dem selben Panzer mit neuem Anstrich.
        Und ja, wenn ein Panzer stärker als sein Counterpart ist macht es das irgendwo dann doch schon leicht zu Pay2Win, wohingegen sich bei zu schwachen nur die beschweren die den Panzer kaufen wollen bzw. gekauft haben, beeinflussen tut das also nur diese Spieler -> selbst Schuld (anders natürlich wenn er im nachhinein generft werden würde)
        Allerdings muss ich dir Recht geben dass die deutsche Community immer Gründe findet sich zu beschweren, man kann es nunmal nicht jeden Recht machen.

        • Sorry, war übers Wochenende an der Games academy, Vorlesung aufnehmen.
          Da gings auch unter anderem entfernt um die Thematik F2? / P2win.

          und zwar muss in einem Spiel der Spieler IMMER das Gefühl haben, mit seinen Ressourcen erfolge erzielen zu können. Dabei sind Geld und Zeit einegschlossen.
          Sprich: Wen ich ein Spiel spiele, und das gfühl habe, ich kann es nur durch Geld erfolgreich schaffen, um mich mit anderen zu messen, läuft was schief.
          MEINE Sicht auf die Sache WoT ist – Geld spart mir im Spiel Zeit. Ende. Ich habe nicht das gefühl, ohne Defender nicht gewinnen zu können. Ich habe auch nicht das Gefühl, ich würde KEINEN Fortschritt machen.
          Und wenn man sich als Spieler in WoT WIRKLICH denkt, ohne Geld zu investieren (ODER ZEIT!) kann man nicht genug Fortschritt erhalten – ab dem Punkt ist das Spiel schlecht designt.
          Ich sehs aber nicht so, auch wenn ich kein prem hätte, ja dann müsste ich halt öfter mal mit Creditbooster STufe V fahren oder so 🙂

          Soviel dazu. War etwas offtopic. Richtige antwort in Kommi 2

    • Ob mir der Skin und premstatus 30 wert waren? nein. Der Skin ist mir total egal 😀 Hab nichts mit WH40k zu tun (auch nie gehabt) aber er war jetzt nicht hässlich, also kein grund, nicht zu holen.

      KURZFASSUNG ist ganz unten 😉

      um dir meine Einstellung klar zu machen, muss ich dir nen kurzen Abriss meiner Motivation/Ziele in WoT und nen Happen aus meinem Werdegang bis heute erzählen (keine Sorge, bin nur 21 und fass mich kurz. als ob)

      a)Finanzielle Situation:
      beide Eltern Hauptschüler und nicht reich 😛
      da gibt’s ca 3-4 Phasen.

      2011(Start WoT) war ich 15jahre so ca. Hin und wieder Taschengeld und Geburtstag, Weihnachten, Ostern gabs Geld. Das hab ich aber lieber in Nintedostuff investiert. Echtgeld für WoT? never.

      Aber als dann der T34 Wechsel zum prem angekündigt wurde und ich einen Panzer davor war, hat mir ein Clankamerad 50€ Für WoT geschenkt – die gingen in Premiumaccount und EP umwandeln (keine Ahnung wie lange es damals war). ich selbst hätte das nie gemacht.

      So ums Abi rum (10.-12. Schuljahr, 2012-2014ca) hab ich viel gezockt und die 10€ im Monat für premaccount investiert – noch sehr selten prempanzer, höchstens per Gold und kleine stufen. war so ungefähr mein Monatsgeld.

      Studium: die letzten 2-3 Jahre hab ich studiert. meine Eltern haben mir zumidnest die Wohnung, sowie 80€ semesterbeitrag überwiesen. Für essen etc wurde mir das Kindergeld weitergeleitet, ca. 220€ im Monat.
      Hier habe ich zu beginn viel, dann weniger WoT gespielt – und wieder mit YuGiOh karten sammeln angefangen. Ich hab nicht so viele Bedürfnisse an Essen, Kleidung etc, und so war meistens einfach die Rechnung:
      220€ im Monat – Premium einmalilig fürs jahr geholt (60€ also ca 4€/Monat)
      und der rest dann für Essen, Yugioh oder WoT.
      Mir reichten tatsächlich 2 packs Toast und 1 Gouda für ca 3 tage, also 2*55cent+2,38 Mal sagen wir 12, wenn ich mal mehr hunger hatte.
      bleiben (wenn ich nicht extra esse) 220€-4€-ca 42€.
      174€ im Monat für Spiele also.
      natürlich etwas übertrieben, hab auch was Bier getrunken ;P
      FAZIT: hier musste ich shcon mal überlegen, will ich jetzt den Panzer wirklich für den preis, oder doch später wenn ich mal was verdiene holen – oder doch ein andere Panzer, oder Yugioh karten?

      Und jetzt verdien ich seit 6 Monaten 400€ selbst +220 Kindergeld, weil ich Bachelorarbeit schreibe. Bude hat 450 gekostet, also ungefähr gleich viel.
      Aber mehr für panezr ausgegeben, weil weniger Studenten in der nähe für Party etc.

      Ab diesen Monat verdiene ich endlich normal, also 1600 im Monat. Minus die üblichen Abzüge.
      Damit habe ich VIEL mehr zur verfügung als bisher. Und dann sage ich ehrlich – ich arbeite gerne 3h dafür, nen Prem KV2 zu haben.

      b) Motivation – war mal kurz wieder gerinegr, ABER dann kam die Weihnachtsaktion – hammer, ca 200 € investiert, allein für die ersten 75 schon alle 4 8er Prems bekommen (TYPE <3).(und danach noch mal 60k Gold oder so - hatte dann alle 8er Prems aus dem tree) und ab da wollte ich WG was zurückgeben und ahb sammeln angefangen.
      Ich hab 1.0 und den Patch davor geliebt, und habe aktuell extrem Spaß am Spiel, da geb ich gerne was mehr aus 🙂
      Nur wenn mal weniger Geld da war musste ich mich zurückhalten und sagen - wird shcon wiederkommen ( Defender, Mauerbrecher, Chrysler zB).

      c)Ingameziele:
      Anfach 2018 hatte ich mein Ziel erreicht, alle Panzer der Stufe 8 freigespielt zu haben.
      Jetzt hab ich bis auf Italien alle auf 9.

      Damit ist natürlich das lang entfernte Ziel, alle Xer zu haben.
      Aber darauf spiele ich nicht mehr aktiv hin, ich fahr also worauf ich grad Lust hab.

      und kaufe entsprechend alte Panzer wieder aus dem tree. Der KV2 war GANZ oben auf der Liste, und dann...
      ZACK; Prempanzer KV-2 😀

      So, viel text, aber nur um mal EINEN Eidnruck zu geben, warum man sich den vlt ernsthaft holt/es einem das wert ist 🙂

      Zusammenfassend-
      In WoT spiele ich welcher Tank Laune macht, der KV2 ist oben mit dabei, aber ich hatte ihn noch nicht wieder geholt.
      Dann komt er als prempanzer und kostet mich nach meiner neuen Anstellung nur noch 3h real life arbeit - da sag ich nicht nein^^

  4. Noch nicht mitbekommen, egal was WG macht, es wird gejammert, selbst wenn die eine Mission machen würden wo man 1.Mio Gold für einen Sieg erhält würden die Leute jammern, wegen dem einen Sieg. Ich sag mal so, wenn wir (also die Deutschen) irgendwas können ist es jammern auf hohen Niveau.

  5. Ich denke es ist kein meckern, sondern ein Hinterfragen, ob es einem wirklich 30€ wert ist einen KV-2 mit besonderem Skin und Premiumeinkommen zu kaufen.
    Für mich ist der KV-2 ein Funtank. Um Credits einzufahren machen in meinen Augen 7er und 8er mehr Sinn. Und da kosten die 8er Meds genauso viel.
    Eine Crew zu einem Premiumpanzer finde ich einen netten Bonus aber ich hab doch üblicherweise auf den Panzern in der Garage schon meine Crews… Ist also wirklich nur hilfreich, wenn man sich noch einen weiteren Russen grad zugelegt hat.
    Für mich also zu viel Geld für das Paket.
    Trotzdem habe ich gestern mit einer größeren Flut an KV-2 gerechnet gehabt.

    • MM nach kann jeder mit seinem Geld machen was er will. Und ja ich finde auch 25€ für einen 6er Premium Heavy ist recht viel, obwohl er ein recht guter Panzer ist (zumindest wenn man Glück beim RNG hat)

    • Ja genau so meinte ich es, über nen free2play Spiel werde ich nicht meckern. Da gibt es genug Spiele die nicht ordentlich funzen obwohl ich 50€ für sie bezahlt habe. Kritisieren ist da natürlich ne andere Geschichte und dafür gibt es genug Gründe bei WoT.

      Und ja natürlich kannst du mit deinem Geld machen was du willst, aber ich finde 30€ für das Standard Paket mehr als übertrieben.

    • eben, der KV2 ist ein Funtank 😀
      und das Geld für ihn zu grinden macht mir weniger Spaß, als 3h Arbeit.

  6. Naja der BDR G1 B ist Teuer für nur ein Skin/Stil

  7. Ich mag den KV-2 ob als (R) oder Normal. Jedoch finde ich das Credit einkommen beim KV-2(R) für einen Premium zu gering.

Kommentar hinterlassen