News Ticker

World of Warplanes Update 2.0.1

Bitte beachtet: Um Update 2.0.1 aufzuspielen, werden die Server am 02. November von 05:00 Uhr bis 09:00 Uhr (MEZ) gewartet. Danke für eure Geduld. Wir freuen uns schon darauf, euch das Update zu präsentieren!

Piloten!

Schaut euch an, was Update 2.0.1 für World of Warplanes bereithält! Der November bringt neue Flugzeuge und einen neuen Hangar, alles zur Feier des vierten Geburtstags des Spiels.

Das Wichtigste der Version 2.0.1

Geburtstagsfeier!

  • Zwei neue exklusive Premium-Flugzeuge kommen ins Spiel:
    1. Sowjetischer Mehrzweckjäger der Stufe IV, Borowkow-Florow I-207/4: Während der Geburtstagsfeier könnt ihr diesen Mehrzweckjäger für den Abschluss eines Spezialauftrags verdienen. Haltet eure Augen nach weiteren Informationen offen!
    2. Sowjetischer Mehrzweckjäger der Stufe VI, Iljuschin IL-1: Während der Geburtstagsfeier wird dieser Mehrzweckjäger als zeitlich begrenztes Angebot zu kaufen sein.
  • Zur Feier des vierten Geburtstags von World of Warplanes wird ein neuer Hangar zur Verfügung stehen.

Weitere Änderungen:

  • Verbesserungen an der Benutzeroberfläche durch die Einführung eines künstlichen Horizonts, eines Höhenmessers und einer verbesserten Anzeige von optimaler Geschwindigkeit und Höhe.
  • Die manuelle Kontrolle der Klappen ist zurück.
  • Die Tutorial-Aufträge wurden verbessert.
  • Bestimmte Bedingungen des Eroberungsmodus wurden verbessert.
  • Das Event „Baut euren Bomber“ geht mit diesem Update zu Ende. Die drei neuen Bomber werden zwar weiterhin bis zum 01. Februar 2018 für Wertmarken verfügbar sein, kommen jedoch auch als normale Premium-Bomber ins Spiel.

Für eine vollständige Übersicht aller Änderungen mit Update 2.0.1, schaut in die detaillierte Änderungsübersicht.

World of Warplanes 2.0.1 Änderungsübersicht

Version 2.0.1 ist dem vierten Jahrestag des Spiels gewidmet und wir feiern mit vielen coolen Events und Sonderangeboten. Spieler können zum Beispiel die Borowkow-Florow I-207, einen sowjetischen Mehrzweckjäger der Stufe IV, verdienen. Das Update beinhaltet außerdem eine Verbesserung der Steuerungseinstellungen, einige Änderungen der Balance im Eroberungsmodus und einige Fehlerbehebungen.

Spielmodus „Eroberung“

Die Zusammensetzung der Bodenziele in Sektoren wurde geändert um so die Effizienz verschiedener Flugzeugtypen beim Erobern und Verteidigen von Sektoren offensichtlicher zu machen.

  • Garnison: Alle Garnisonen haben jetzt die gleiche durchschnittliche Zusammensetzung von Bodenzielen.
  • Feldflugplatz: Die Anzahl der Bodenziele wurde deutlich reduziert.
  • Fliegerhorst: Die Anzahl der Bodenziele wurde reduziert.
  • Bergwerk, Militärbasis und Kommandozentrale: Die Zusammensetzung der Bodenziele wurde leicht verändert im Hinblick auf zusätzliche Ziele mit Flak-Geschützen. Die Gesamtzahl, die Panzerung und der Wert von Bodenzielen in diesen Sektoren wurde leicht verändert.

Die Anzahl an Flak-Geschützenin Sektoren wurde verändert:

  • Garnison: 2 leichte Flaks und 2 Flaks für große Höhen
  • Feldflugplatz: 2 leichte Flaks
  • Bergwerk:6 Flaks für große Höhen
  • Fliegerhorst: 6 leichte Flaks
  • Militärbasis: 4 leichte Flaks und 6 Flaks für große Höhen
  • Kommandozentrale: 6 leichte Flaks und 4 Flaks für große Höhen

Die Anzahl der benötigten Eroberungspunkte für die Übernahme verschiedener Sektoren oder für die Zurückeroberung vom Gegner wurde verändert.

  • Um einen neutralen Sektor zu erobern, muss sich Team A einen bestimmten Eroberungspunktevorteil gegenüber Team B erarbeiten.
  • Um einen Sektor von Team B zurückzuerobern, muss Team A sich eine bestimmte Anzahl an Eroberungspunkten verdienen. Gleichzeitig erhält Team B bei der Verteidigung des Sektors Eroberungspunkte für das Zerstören angreifender Flugzeuge von Team A. Die verdienten Punkte von Team B werden vom Ergebnis des angreifenden Teams A abgezogen.

Die benötigte Anzahl an Eroberungspunkten nach Sektoren:

  • Garnison: 90 Eroberungspunkte für die Eroberung eines neutralen Sektors, 120 Eroberungspunkte für die Eroberung eines gegnerischen Sektors.
  • Etappenflugplatz: 90 Eroberungspunkte für die Eroberung eines neutralen Sektors, 120 Eroberungspunkte für die Eroberung eines gegnerischen Sektors.
  • Bergwerk: 140 Eroberungspunkte für die Eroberung eines neutralen Sektors, 180 Eroberungspunkte für die Eroberung eines gegnerischen Sektors.
  • Fliegerhorst: 140 Eroberungspunkte für die Eroberung eines neutralen Sektors, 180 Eroberungspunkte für die Eroberung eines gegnerischen Sektors.
  • Militärbasis: 140 Eroberungspunkte für die Eroberung eines neutralen Sektors, 180 Eroberungspunkte für die Eroberung eines gegnerischen Sektors.
  • Kommandozentrale: 140 Eroberungspunkte für die Eroberung eines neutralen Sektors, 180 Eroberungspunkte für die Eroberung eines gegnerischen Sektors.

Erweiterte Steuerungs- und Interface-Einstellungen

Als Antwort auf eine Vielzahl an Anfragen von erfahrenen Spielern wurden den erweiterten Steuerungs- und Interface-Einstellungen Optionen aus früheren Versionen von World of Warplanes zurückgebracht:

  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, dem Steuerungsschema „Maus“ eine Taste für die manuelle Klappensteuerung zuzuweisen.
  • Es wurden erweiterte Einstellungen hinzugefügt, die eine feinere Einstellung der Maussteuerung ermöglichen, insbesondere die Option, automatische Klappen zu deaktivieren, sowie die Rate der Roll- und Stabilisierungseinstellungen.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, einen künstlichen Horizont einzuschalten, welcher Neigung und Rollen des Flugzeugs in Bezug auf den Horizont anzeigt.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Höhenmesseranzeige einzuschalten (barometrisch oder Radar), welche die ideale Höhenspanne anzeigt, sowie die Gipfelhöhe des Flugzeugs, den Bereich, in dem die Flugzeugleistung beeinträchtigt ist und die kritische Höhe, in der nur Horizontalflug möglich ist.
  • Es wurde die Möglichkeit hinzugefügt, die Geschwindigkeitsanzeige einzuschalten, welche die ideale Geschwindigkeitsspanne anzeigt, sowie Markierungen für gefährlich niedrige und hohe Geschwindigkeiten und kritische Geschwindigkeitswerte, die zu Strömungsabriss oder dramatischer Einschränkung der Manövrierfähigkeit führen.

Neue Flugzeuge

Neue exklusive Premium-Flugzeuge:

  • Borowkow-Florow I-207/4, sowjetischer Mehrzweckjäger der Stufe IV
  • Iljuschin IL-1, sowjetischer Mehrzweckjäger der Stufe VI

Neue Flugzeuge, die nur zu Testzwecken für Entwickler und Supertester verfügbar sind:

  • McDonnell XF-85 Goblin, amerikanischer Jäger der Stufe IX

Ende des Events „Baue deinen Bomber“

Das besondere Event, bei dem Spieler durch das Erledigen von täglichen Aufträgen besondere Beutekisten mit Teilen der Bomber Blenheim Mk IV (e.)Douglas A-26B und Mjassischtschew RB-17 erlangen konnten, ist vorbei. Spieler können diese Flugzeuge jedoch noch bis zum 01. Februar 2018 mit Tokens kaufen. Teile von Bombern, die Spieler in dem Event erhalten haben, werden in einen Rabatt des endgültigen Token-Kaufpreises eines Bombers umgerechnet.

Alle Beutekisten, die Spieler erhalten, aber nicht geöffnet haben, werden automatisch geöffnet und die jeweiligen Preise der Beutekisten werden den Konten der Spieler hinzugefügt. Wenn die Beutekisten Teile von Bombern enthalten haben, werden diese ebenfalls den Konten der Spieler hinzugefügt und bei der Berechnung des endgültigen Token-Kaufpreises dieser Bomber mit einbezogen. Wenn für einen Bomber nur ein Teil gefehlt hat, wird das Flugzeug automatisch zusammengebaut und dem Konto des Spielers hinzugefügt.

Der vierte Jahrestag von World of Warplanes

Ab dem 10. November wird ein besonderes Event zum vierten Jahrestag der Veröffentlichung von World of Warplanes verfügbar sein. Das Hangardesign wird vorübergehend zu einem festlichen Design geändert, das speziell für diesen Anlass erstellt wurde. Vom 10. – 12. November können Spieler, die eine kurze Reihe von Aufträgen abschließen, ein neues Flugzeug erhalten, den sowjetischen Mehrzweckjäger der Stufe IV Borowkow-Florow I-207/4.

Änderung der Reihe von Übungsaufträgen – „Kampfaufklärung“

Die Bedingungen einiger Übungsaufträge in der Reihe „Kampfaufklärung“ wurden verändert. Aufträge, die in neutralen Sektoren ausgeführt werden mussten, werden dahingehend geändert, dass Spieler sie in jedem beliebigen Sektor ausführen können. Einige besonders schwierige Aufträge wurden vereinfacht.

Sonstiges

  • Es wurden Animationen für das Öffnen der Bombenschacht-Türen beim Angriffsflug hinzugefügt.
  • Das Aussehen eines Flugzeugschemas in der Gefechtsoberfläche für Canard-Flugzeuge wurde geändert.
  • Die Anzeigezeit für die Karten-Ping-Animation (STRG + Klick) sowie die Schnellbefehl-Animation auf der Minikarte und dem Radar wurde verlängert.
  • Es wurden Ziffern und Buchstaben auf dem Rand der Minikarte hinzugefügt, um Planquadrate festzulegen.

Optimierung und Fehlerbehebungen

  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem in einigen Fällen Tastenzuweisungen deaktiviert wurden, wenn der Spiel-Client auf Version 2.0 aktualisiert wurde. Standard-Tastenzuweisungen wurden für alle Spieler installiert, um mögliche Inkompatibilitäten zu verhindern.
  • Eine Technologie wurde eingeführt, die es ermöglicht, den RAM-Verbrauch zu senken.
  • Es wurden einige Probleme behoben, die zu kritischen Fehlern des Spiel-Clients geführt haben.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der zur Wiederholung von Geräuschen geführt hat, insbesondere der Fehler mit dem anhaltenden Schussgeräusch, den ein Flugzeug nach seiner Zerstörung von sich gegeben hat.

Kommentar hinterlassen