News Ticker

World of Warships: Dascha präsentiert Update 0.7.3

Untertitel in den unterstützten Sprachen lassen sich über das entsprechende Symbol rechts unten einschalten.

Änderungsübersicht der Version 0.7.3 (1,1 GB)

Das Update wird am 29. März von 07:00 Uhr bis 09:00 Uhr (MESZ) aufgespielt.


Wir haben einige Fragen zu Mods gesehen – beachtet bitte, dass alle zuvor installierten Mods bei jedem Update Kompatibilitätsprobleme verursachen können. Falls ihr Mods verwendet und Probleme beim Spielen habt, versucht, über den Drop-down-Pfeil neben „Jetzt Spielen“ das normale Spiel im „Abgesicherten Modus“ zu starten, und deinstalliert oder entfernt die Mods dann gegebenenfalls. Solltet ihr noch immer Probleme haben, kontaktiert bitte den Kundendienst.

Änderungen an der Änderungsübersicht sind vorbehalten.


Weltraum-Gefechte!

Schilde auf volle Leistung, Kapitäne! Am 1. April kehren die Weltraum-Gefechte und der Weltraum-Hafen zurück.

Mit Update 0.7.3 ist die Wahl eines neuen Gefechtstyps möglich: Weltraum-Gefechte!

Alles was ihr dafür tun müsst, ist „Weltraum-Gefechte“ wählen, ein passendes Raumschiff auswählen und auf „Gefecht!“ klicken, um in außerirdische Schlachten zu ziehen!

Das bringen Weltraum-Gefechte mit:

  • Neun nette Raumschiffe
  • Neun außerirdische Kapitäne
  • Ein neuer Gefechtstyp mit eigenen Mechaniken
  • Exklusive Container mit Weltraumabzeichen und weitern Belohnungen!
  • Kometenhafte Erfolge

Alles weitere über Weltraum-Gefechte erfahrt ihr im Artikel!


Rotation der Mietschiffe

Eine Erinnerung, dass Spieler, die in Update 0.7.2 ein Zufalls- oder Clangefecht mit Schiffen der Stufen VIII–X gespielt haben, drei Mietschiffe der Stufe X erhalten haben:   X Hindenburg  X Shimakazeund   X Yamato.

Diese Schiffe werden mit Update 0.7.3 entfernt und durch folgende Schiffe der Stufe X ersetzt:   XMoskva ,   X Gearingund   X Conqueror .

Um diese Schiffe zu erhalten, müsst ihr in Update 0.7.3 mit Schiffen der Stufen VIII–X ein Zufalls-  oder Clangefecht  spielen. Erfüllt ihr diese Bedingung, werdet ihr die Schiffe in eurem Hafen vorfinden.

  • Ihr erhaltet die Schiffe nur für einen begrenzten Zeitraum und sie werden mit Update 0.7.4 von den Konten entfernt.
  • Ihr könnt diese Schiffe nur in Clangefechten verwenden.
  • Ein besonderer Timer neben dem Schiffsbild im Hafen zeigt an, wann die Schiffe entfernt werden.
  • Man kann keine Tarnung auf einem gemieteten Schiff anbringen.
  • Ihr könnt den gemieteten Schiffe Kapitäne ohne Strafen neu zuweisen.
  • Kreditpunkte und EP werden auf Mietschiffen verdient wie auf normalen Schiffen.
  • Wenn das Schiff entfernt wird, geht der Kapitän in die Reserve. Verbesserungen, Verbrauchsmaterialien und Signale werden ausgebaut und eingelagert. Alle mit dem Schiff gesammelte Erfahrung wird dem Start-Schiff der jeweiligen Nation gutgeschrieben.
  • Sollte ein Schiff über alternative Module verfügen (beispielsweise Torpedos bei der Shimakaze), können diese kostenlos montiert werden.
  • Falls ihr einen Kapitän für das Mietschiff angeheuert habt, wird seine Spezialisierung auf das Startschiff der Nation zurückgesetzt.
  • Falls ein Kapitän für das Mietschiff angeheuert wurde und dann einem anderen zugewiesen wird, wird er automatisch auf dieses umgeschult, wenn das Update herauskommt. Die Kapitänsfertigkeiten werden aber nicht zurückgesetzt
  • Schiffe werden mit einem Liegeplatz hinzugefügt. Nachdem die Mietzeit vorbei ist, werden das Schiff und der Liegeplatz entfernt.

Optimierte Mechaniken

Wir haben das Alarmsystem für Zusammenstöße verbessert. Es zieht nun auch Geschwindigkeit, Größe und Abstand zum Hindernis mit in Betracht.

Es gab außerdem Änderungen der Auswirkungen auf die Erkennbarkeit durch Luftabwehrgeschütze. Es wird nun die maximale Feuerreichweite mit in Betracht gezogen. Wird nun beispielsweise die Langstrecken-Luftabwehr zerstört, wird die Erkennbarkeitsreichweite und die Darstellung auf der Minikarte entsprechend angepasst.


Markante Abzeichen

Neben den neuen Weltraum-Abzeichen gibt es mit Update 0.7.3 weitere Symbole und Hintergründe. Sie können mit besonderen Gefechtsaufträgen freigeschaltet werden. Das Thema der neuen Symbole sind Waffen, wie zum Beispiel Handfeuerwaffen, Hellebarden, Bomben, Katanas und noch mehr!

Symbole und Hintergründe aus vergangenen Updates können nun auch in täglichen Containern erscheinen.


Neue Effekte

Schiffe aller Art, ausgenommen Flugzeugträger, haben nun eine entsprechende Animation, wenn das Schiffshorn im Gefecht aktiviert wird. Die Schiffsschornsteine stoßen nun Dampf aus, wenn das Horn ausgelöst wird.


Verbesserungen am Ton

  • Ein besonderer Ton (Klingeln) wird abgespielt, wenn die Hauptbatterie eines Schlachtschiffs vollständig geladen ist.
  • Ihr könnt das Schiffshorn nun auch im Hafen auslösen. Um es zu verwenden, nutzt die gleiche Taste wie im Gefecht (standardmäßig „N“).
  • Wir haben eine neue Stimmausgabeoption hinzugefügt: „National +“. Ihr könnt die nationalen Stimmausgaben von Standardkapitänen zusammen mit denen von einzigartigen Kapitänen genießen, wenn sie verfügbar sind (z.B. bei HSFArpeggio of Blue Steel).
  • Panzerbrechende AP und explosive HE Granaten, die in und um ein Schiff einschlagen, haben nun unterschiedliche Geräusche je nach Munitionstyp.
  • Der Ton der Drehung von Torpedorohren wird nun ohne Unterbrechungen wiedergegeben.
  • Umgebungstoneffekte (von Wind und Wasser) im Hafen ändern sich nun mit dem Kamerawinkel.
  • „Lautstärke-Kompensation“ zu den Ton-Einstellungen hinzugefügt. Ihr könnt darüber hohe und tiefe Tonfrequenzen auch bei niedriger Tonlautstärke regulieren. (Je niedriger die Lautstärke, desto höher sind Bass und Höhen).

Weitere Änderungen

  • Filter im Hafen hinzugefügt um Raumschiffe aus- und einzublenden.
  • Die Verbesserung „Motorboost Modifikation 1“ ist nun auch bei den französischen Schlachtschiffen   VIII Gascogne  VIII Richelieu  IX Alsace und   X Républiqueverfügbar.
  • Beim Umwandeln von Premium-Schiff- und Elite-Schiff-Erfahrung in Freie Erfahrung werden nun die Schiffe mit der wenigsten gesammelt Erfahrung zuerst berücksichtigt.
  • Die Schiffssuche im Karussell wurde verbessert. Man muss nun nicht mehr den gesamten Schiffsnamen eingeben. Selbst bei einem Tippfehler oder bei falscher Schreibweise sollte das gewünschte Schiff gefunden werden.
  • Bei jedem Spielabsturz wird nun eine Absturzdatei mit der Endung .dmp erstellt. Die Dateigröße sollte nicht über 500 KB liegen. Die Datei enthält Informationen über Status und Zustand des Spiels vor dem Absturz. Sie helfen unseren Entwicklern beim Suchen und Beheben von Problemen.
  • Problem behoben, durch das Kapitänsfertigkeiten mit der Bedingung „… Geschütz bis zu 139 mm“ auf Schiffen mit genau 139-mm-Geschützen nicht korrekt funktioniert haben.
  • Problem behoben, durch das Schiffsstatistiken, die mit der Taste „H“ im Gefecht angezeigt werden können, auch angezeigt wurden, wenn im Chat geschrieben wurde.
  • Problem behoben, durch das die Fokussierung der Kamera bei doppeltem Drücken der entsprechenden Nummern-Taste nicht auf die Flugzeugstaffel gewechselt hat.
  • Seltenes Problem, das die Anzeige von Tipps im Gefechtsladebildschirm verhindert hat.
  • Problem behoben, wodurch die Stufenzahl im Menu zur Erfahrungsumwandlung mit dem Schiffsnamen zusammengeschoben wurde.
  • Problem behoben, wodurch ein IDS statt eines Schlüsselnamens angezeigt wurde, wenn in den Steuerungseinstellungen dem Nummern-Punkt ein Befehl zugewiesen wurde.
  • Problem behoben, durch das der Gefechtsauftragsfortschritt in der Übersicht nach einem Gefecht festhing.
  • Problem behoben, das die Team-Zusammensetzung im Unternehmen Killer Whale betraf. („zieht euch mit mindestens der Hälfte eurer kampffähigen Flotte in den vorgegebenen Bereich zurück.“)
  • Problem behoben, durch das die örtlich begrenze Wetterbedingungsanzeige nach einem erneuten einloggen verschwand.
  • Problem behoben, durch das die Fertigkeit Vorrangiges Ziel in Szenarios nicht richtig funktioniert hat.
  • Problem behoben, wodurch die Aktivierung des Motorboosts der Charles Martel mit Scarab Tarnung zu einem falschen Nebeleffekt führte.
  • Problem behoben, wodurch Schiffe im Bereich E5 der Karte „Zwei Brüder“ feststeckten, wenn sie auf Grund liefen.
  • Problem behoben, das zu einer dauerhaften Anzeige eines Hinweises geführt hat, wenn man bei der Passworteingabe für einen Übungsraum ein nicht-lateinisches Schriftzeichen verwendet hat.
  • Problem behoben, durch das Bots in Unternehmen eine schlechte Gefechtsleistung gezeigt haben. Sie agieren nun mit für die entsprechende Stufe angemessener Effizienz, wie es bei der ursprünglichen Veröffentlichung von Unternehmen gedacht war.

Aktualisierung von Karten

  • Auf den Karten Schlafender Riese, Land des Feuers und Gefahrenherd gibt es nun vier Eroberungsbereiche, von denen jeweils zwei am Anfang des Gefechts unter Kontrolle der Teams sind. Spieler können jedoch weiterhin Versionen der Karten mit drei Eroberungspunkten erleben. In der neuen Verteilung Erhält ein Team für jeden eingenommenen Bereich alle 9 Sekunden 4 Eroberungspunkte. Jedes Team beginnt mit 200 Punkten. Eine ähnliche Änderung gab es bereits auf der Karte Nordlichter mit 4 Schlüsselbereichen von denen anfangs jeweils zwei unter der Kontrolle der Teams sind.
  • Auf Gefahrenherd und Land des Feuers gab es kleinere Verschiebungen der Eintrittspunkte der Teams. Darüber hinaus wurde auf der Karte Gefahrenherd (im Standard-Gefechtsmodus) die Position der jeweiligen Teambasis näher ins Zentrum verschoben.

Schlafender Riese (vorher)
Schlafender Riese (nachher)

Gefahrenherd (vorher)
Gefahrenherd (nachher)

Land des Feuers (vorher)
Land des Feuers (nachher)

Verbesserte Clan-Benutzeroberfläche:

  • Über das Clangefechte-Log im Clan-Menu lassen sich nun die letzten 50 Clangefechte, statt der letzten 30 einstehen.
  • Mehrere Clan-Einladungen können nun gleichzeitig abgelehnt werden. Wählt jede Einladung, die abgelehnt werden soll, aus und klickt auf „Ausgewählte ablehnen“.
  • Problem behoben, wodurch die maximale Clan-Mitglieder-Anzahl weiterhin auf 30 beschränkt war, obwohl das Clan-Hauptquartier ausgebaut wurde.
  • Mit Update 0.7.3 ändern sich die Clan-Regeln Die Regeln sollen Fair-Play und Gleichheit zwischen den Clans fördern. Wir haben die Regeln klarer gestaltet, eindeutigere Formulierungen gewählt und hoffen, dass damit allen Spielern klar verständlich ist, dass Verstöße negative Folgen nach sich ziehen können, die nicht nur den individuellen Spieler betreffen können, sondern den gesamten Clan. Mehr dazu hier!

Die Texturen der folgenden Schiffe wurden verbessert:

  •   IV Courbet
  •   IX Udaloi

Inhaltsänderungen

Permanente Weltraum-Tarnungen können an folgenden Schiffen angebracht werden:

  •   X GearingFlyfire
  •   X Des MoinesGalaxy
  •   X HakuryuHellcarrier
  •   X RépubliqueParis
  •   X ZaoZaya
  •   X MinotaurNorma
  •   X MoskvaAurora
  •   X Großer KurfürstAlldestroyer
  •   X Z-52Blue Aster

Die Tarnungen werden 8000 kosten und die gleichen wirtschaftlichen Boni wie Standard-Permanente-Tarnungen geben:

  • Standard Streuungs- und Tarnungsboni
  • 50 % Rabatt auf Wartungskosten
  • +20 %
  • +100 % 

Bisher noch kein Schiff der Stufe X? Ihr habt Zeit bis Update 0.7.4, um es an die Spitze zu schaffen! Events für das Umwandeln von Freier EP und die Aufträge vom 13. bis 17. April sollten euch dabei helfen.

Die Tarnung „Revolutionär“ ist nicht mehr im Spielclient zum Kauf verfügbar.

Die folgenden Schiffe wurden dem Spiel-Client für Tests durch Entwickler und Supertester hinzugefügt:

  • Kronshtadt
  • Varyag
  • Columbia (früher   VI Cleveland)
  • Pittsburgh (früher   IX Baltimore)
  • Astoria (früher   VIII New Orleans)
  • Salt Lake City (früher   VII Pensacola)
  • Buffalo

Die neuen Namen werden für die US-Kreuzer nur während der Testphase verwendet und durch die ursprünglichen Namen ersetzt, sobald der Test vorüber ist. Wir haben diese Änderung vorgenommen, um Verwirrungen mit bereits im Spiel vorhandenen Schiffen zu vermeiden.

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.