News Ticker

World of Warships: Neues vom Supertestserver

Derzeit sind nicht nur „Unmengen“ an Premiumschiffen auf dem Supertestserver spielbar, sondern es würde auch Änderungen an den Verbrauchsgütern und einigen anderen Features vorgenommen, damit diese getestet werden können.

Verbrauchsgüter:

Die hydroakustische Suche wurde nun für alle Schiff einheitlich gestaltet, gleiches gilt für die Nebelwände von den amerikanischen Schiffen. Es ist nun einfacher die Eigenschaften und die Dauer  der Effekte zu erkennen.

Hier die Liste mit den neuen Eigenschaften:

  • „Standard“ hydroakustische Suche:
    • Schiffe der Stufe 4-7: 4 km Reichweite für Schiffe und 3 km Reichweite für Torpedos
    • Schiffe der Stufe 8-10: 5 km Reichweite für Schiffe und 3,5 km Reichweite für Torpedos
  • Deutsche hydroakustische Suche:
    • Schiffe der Stufe 4-7: 5,5 km Reichweite für Schiffe und 3,75 km Reichweite für Torpedos
    • Schiffe der Stufe 4-7: 6 km Reichweite für Schiffe und 4 km Reichweite für Torpedos
  • Dauer der Nebelwände für alle amerikanischen Schiffe: 30 Sekunden

Änderungen am Matchmaking:

Für die Stufen 6-10 ist der Algorithmus des Matchmaking angepasst worden, es gibt jetzt eine Begrenzung von maximal 4 Zerstörern in einem Gefecht. Falls die Wartezeit für den ersten Spieler in der Warteschleife länger als 3 Minuten beträgt wird diese Begrenzung deaktiviert.

In Ko-Op Gefechten gibt es nun eine Höchstgrenze von 4 Schlachtschiffen und 4 Zerstörern.

Es gibt nun einen Kalender im Spiel, dabei erhält der Spieler eine Belohnung, wenn er das Spiel regelmäßig besucht. Erstmal ist dieser Kalender nur für die neuen Spieler bestimmt, zu einem späteren Zeitpunkt wird es auch für andere einen Kalender geben.

Auch wird für die Ranglistengefechte ein neuer Modus getestet, dieser heißt „Sprint“. Während der ersten 2 Saisons dieses Formates können Spieler ihre Stufe 5 Schiffe in 6 vs. 6 und 8 vs. 8 Gefechten spielen. Insgesamt gibt es 10 Ränge und die Divisionsgrenze wird auch 2 Spieler begrenzt. Die Dauer einer Saison wird wesentlich kürzer sein und die Liga der Seewölfe wird deaktiviert. Mit diesem Format soll es Anfänger einfacher machen an diesen teilzunehmen.

Torpedowarnungen:

Die Mechanik der Torpedoaufklärung wurde angepasst, der neue Algorithmus prüft nun die Chance auf Schaden für die Schiffsklasse (Beispiel Tiefwassertorpedos gegen einen Zerstörer) und berücksichtigt nun die Geschwindigkeit und die Richtung des Schiffes und der Torpedos.

Das Hauptziel dieser Änderungen ist es die Anzahl an falschen Alarmen von ungefährlichen Torpedos zu minimieren. Es gibt nun 2 unterschiedliche Warnungen:

  • Gelb: Wenn ein Torpedo auf ein Schiff zu steuert auf einer Distanz von 3km
  • Rot: Wenn ein Torpedo dein Schiff treffen wird bzw. der Torpedo gefährlich nah dem Schiff nähert, falls man nicht den Kurs ändert.

Quelle: https://thedailybounce.net

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.