News Ticker

Entwicklertagebuch zu World of Warplanes vom 09.04.2018

Guten Abend,

Wargaming hat im WoWP DevBlog ein Q&A mit folgenden Infos gepostet. Die Fragen stammen aus dem (englischen) Warplanes Reddit Discord-Server, der sich hier findet. Zukünftige Fragen werden aus diesem Discord genommen.

  • Es könnte sein, dass die YB-35 oder seine Version mit Jet-Motor als hochstufiger US-Bomber kommt.
  • Die Überhitzung der Waffen und ihre Feuerkraft stellen die historischen Rollen und Munitionskapazitäten dar – MGs hatten viel Munition und wurden vor allem für Dogfights geschaffen, während Kanonen weniger Munition hatten und eher gegen Angriffsflugzeuge und Bomber genutzt wurden.
  • Bots haben 100% Basisfähigkeiten, aber nie Skills. Sie haben nie Ausrüstung und können nur Konsumgüter nutzen, die auf der Stufe verfügbar sind. Bots hoher Stufen nutzen Universelle Munitionsgürtel. Ein bot ist nur eine KI, die das selbe Flugzeug wie der Spieler steuert, welches genau die selben Werte hat. Je nach Stufe der Bots können Sie besser manövrieren und schießen.
  • Der Parameter Aufstiegsrate bezeichnet die maximal erreichbare Aufstiegsrate. Dazu wird die beste Geschwindigkeit und der beste Winkel genommen. Aktuell wird der Boost dabei nicht genutzt, was eigentlich nicht ganz korrekt ist, da aktuell meistens mit Boost aufgestiegen wird. In Zukunft soll der Parameter den Boost mit einbeziehen.
  • Es wird aktuell an einem System gearbeitet, das „Alternative Ausführungen“ der Flugzeuge ermöglicht. Damit kommen einige alte Module zurück.
  • Das System der „Client-Seitigen Vorhersagen“ kann zwar deaktiviert werden, da es aber dazu dient, die Daten de Servers und das auf dem Bildschirm gezeigte zu synchronisieren, ist dies nicht zu mpfehlen. Die Steuerung fühlt sich dann träge und verzögert an und man kann schwerer zielen.
  • Aufgrund hoher Ping und Paketverlusten kann es dazu kommen, dass Gegner nicht da angezeigt werden, wo sie sind.
  • Es wird sobald wie möglich behoben, dass GAA in den bergen spawnen.
  • Schüsse zielen bereits alle auf einen Punkt und treffen diesen auf der maximalen Schussdistanz. Diese Streuung wird nicht manuell anpassbar sein.
  • Mit 2.0 ist das Spiel nicht langsamer geworden, aber Kamerawinkel und Sichtfeld wurden geändert, was es so wirken lässt.
  • In naher Zukunft wird es einen Minibaum japanischer schwerer Jäger geben, die sich auf das Bomber abfangen fokussieren.
  • Es gibt aktuell keine Pläne, dass die Ki-61 ihre Ho-5 20mm oder Ho-155 30mm Kanonen bekommt.
  • Es gibt keine Pläne, den Skill Präzisionsschütze zu entfernen. Der Effekt in Kombination mit Ausrüstung könnte etwas abgeschwächt werden, da beide zunächst ohne manuelle Kontrolle geplant waren.
  • Dieses Jahr werden die Rück-Schützen überarbeitet.
  • Die Flugzeuge haben mit 2.0 eine hohe Streuungsrate um maximale Manövrierbarkeit zu haben. Die Berechnung ist deutlich weniger komplex als im echten Leben, um Kontrolle über Geschwindigkeit und Manövrierbarkeit zu vereinfachen.
  • Es gibt einige vielversprechende Konzepte für neue Modi. Zunächst wird sich aber auf „Eskorte“ konzentriert, einen Modus, bei dem das angreifende Team eine Gruppe strategischer Bomber eskortiert, während das verteidigende Team diese zerstören muss. In die ersten Phasen der Entwicklung kann man die Spieler nicht einbinden, da sie unter anderem die Entwicklungsstrategie beinhalten.
  • Es wird weitere Objekte wie Festungen und Kraftwerke geben, aber nicht in nächster Zeit.
  • Die Möglichkeit zu wählen, in welcher Flugzeugklasse man spawnt, die man durch Basen erhält, ist ein großer taktischer Vorteil. Daher soll man sich diesen im Spiel erkämpfen und nicht generell haben.
  • Objekte wie Flugplatz und Flugbasis sind bewusst so gewählt, dass sie sich steigern, um auf höheren Stufen besser verteidigt zu sein. Daher werden sie nicht gleichgesetzt.

Quelle: https://ritastatusreport.live/

 

 

 

 

H3nr1k2011
Über H3nr1k2011 (1146 Artikel)
Ich übersetze Hier für euch :P Fehler dürft ihr gerne melden, aber hört auf mich dafür zu hassen^^
Kontakt: Webseite

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.