News Ticker

Aus dem World of Tanks Supertest: Erste Werte des Panhard EBR 75 FL 10.

Die Werte können sich in Zukunft noch (stark) verändern!

Stufe: 8 leichter Panzer
Strukur: 950
Motorleistung: 800 PS
Gewicht: 14,725 t
Maximalgewicht: 17 t
PS pro Tonne: 54,33
Schneller Modus (Maximalgeschwindigkeit/Rückwärts): 85 / -85 km / h
Normaler Modus (Maximalgeschwindigkeit/Rückwärts): 60 / -60 km / h
Wannendrehgeschwindigkeit: 34 °/s
Turmdrehgeschwindigkeit: 66 °/s
Bodenwiderstand: 1,0 / 1,35 / 1,95
Sichtweite: 310 m
Funkreichweite: 750 m

Wannenpanzerung: 40 / 16 / 40 mm
Turmpanzerung: 40 / 20 / 20 mm

Kanone: 75 mm SA 50 mle. 54

Alpha Schaden: 175 / 175 / 260
Durchschlag: 180 / 220 / 75 mm
Feuerrate: 10,16 Schuss/Minute
Schaden pro Minute: 1.778
Granaten im Magazin: 2
Nachladezeit einer Granate: 1,5 s
Nachladezeit: 10,3 s
Genauigkeit auf 100 m: 0,36
Einzielzeit: 1,2 s
Richtwinkel: -8 ° / +12 °

 

Quelle: https://thearmoredpatrol.com

H3nr1k2011
Über H3nr1k2011 (1158 Artikel)
Ich übersetze Hier für euch :P Fehler dürft ihr gerne melden, aber hört auf mich dafür zu hassen^^
Kontakt: Webseite

7 Kommentare zu Aus dem World of Tanks Supertest: Erste Werte des Panhard EBR 75 FL 10.

  1. Als Aktiver scout extrem unnötig maximal 410 meter sichtweite
    steht ein strv im busch bekommste den damit NIEMALS
    auf oder einen T100 sieht man erst auf 240 meter
    Das ding ist extrem unnötig

    Aber WG halt
    Statt die maps zu ändenr und die jetzigen lights
    NEIN neue schnellere lights die noch weniger sehen

    Gute spieler werden damit umgehen können
    und schlechte spieler werde sich damit nur noch
    schneller wasten

  2. Puma mit 12m Sichtweite, für nen deutschen zu OP. Sofort muss ein nerf her. 🙂

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.