News Ticker

Entwicklertagebuch zu World of Tanks vom 07.07.

Guten Abend zusammen,

heute haben wir endlich mal wieder ein Entwicklertagebuch für euch, allerdings nur ein paar Punkte die auf dem Tankfest genannt wurden, dennoch viel Spass beim Lesen!

  • F: „Warum war der Frontlinienmodus nur ein Event und kein permanenter Modus?“
    A: „Wir wollten es ausprobieren. Wir haben lange über diese Idee nachgedacht und wie sie angenommen wird. Es stellte sich heraus, dass dieser Modus es wert ist. Der nächste Schritt waren neue Mechaniken, wie grössere Karten etc., und ob der Server, also auch die Client dies aushält. Die technische Seite war ziemlich kompliziert und wir hatten keine Zeit die Meta des Gameplays anzupassen oder es so auszubalancieren, dass es ein dauerhafter Modus ist. Es war allerdings ein guter Test für uns und wir haben sehr viel Feedback und Daten erhalten um den Modus zu verbessern.“
  • F: „Also wird der Modus zu 100% zurückkehren?“
    A: „Ja, das ist schon entschieden und hoffentlich noch dieses Jahr, obwohl wir uns da nicht sicher sind. Wir wollen diesen Modus als eine Alternative, aber nicht als dauerhafte Alternative, sondern eher mit einem bestimmten Rhythmus.“
  • Die polnischen Panzer sind fertig und erhalten nun ein fein tuning, eventuell werden sie nächsten Monat auf den Testserver ausgespielt. Man hofft, seitens der Entwickler, dass sie auf der Gamescom spielbar sind.“
  • Die Karte „Berlin“ soll im Herbst veröffentlicht werden und man arbeitet an den Karten „Pilsen“, „Kharlov“ und „Highway“, dazu wird noch an einer Karte gearbeitet, die nach der Stadt „Stettin“ benannt werden soll. Man will dies möglichst noch dieses Jahr ermöglichen.

Quelle: https://thearmoredpatrol.com/

8 Kommentare zu Entwicklertagebuch zu World of Tanks vom 07.07.

  1. Ja die Tagebücher sind bisschen rar geworden, aber ohne Infos kein Tagebuch.

  2. Tja, das Bonbon ist gelutscht!
    Werden merklich weniger Spieler!

    • mhm, klar.
      wie bei ALLEN Spielen dieser Art 😀

      Dass weniger Infos kommen liegt an a) weniger Inhalten (was logisch ist, da mehr vorhanden sind)
      und b) der Tatsache dass gewisse leute immer rumheulen, wann den x aus dem Tagebuch endlich kommt oder dass WG doch y versprochen hätte 🙂

  3. Ja da Henrik, schon klar !!

    Ja die Tagebücher waren auch schon mal besser und öfter, wie es Tannenzapfen schon gesagt hat.

    Nach einer gewissen Zeit würde man eben gerne Ergebnisse sehen, das vielleicht und irgendwann dauer schon sehr lange.

    Und bei einigen Themen lügt sich WG doch selber an !!

    Bestes Beispiel Fairplay !!
    Warum sind immer noch so viele offensichtliche Bot-Programme und Aimbots im Spiel aktiv unterwegs ??? Gestern am Abend wieder gehabt !!! Da hat WG zu lange gewartet und jetzt bekommen sie es nicht mehr in den Griff.
    Und es gibt noch andere Themen wie Gameplay, Balancing(Panzer buffs die schon lange nötig wären) , Maps usw. wo schon lange geredet wird und nichts passiert !

    Aber schon klar die Leute jammern ja nur grundlos herum !!

  4. Man merkt schon das die Spielerzahlen zurückgehen. Das liegt sicher nicht am Sommer…

    Aber mal ganz ehrlich, es gibt auch Alternativen zu WG-News.
    RagingRaptor, Rita Statusreport TAP usw. Wasilisaizew… unterm Strich, würde man Wgnews einstampfen bzw. ein besseres deutsches Portal kommen, wäre meiner Meinung nach WGnews bedeutungslos.

    Der Frontline-Modus kommt deswegen nicht, weil dann keiner mehr Tier 8 im normalen Random spiel. Das ist das Problem.

    Weil Fehler einzugestehen und Kritik anhören müssen, kratzt ja das Ego von WG an aber die werden es erst verstehen, wenn sie Pleite sind aber selbst dann ist noch die Community schuld.

    Wenn man sich die kommenden polnische Panzer ansieht, die nur ein reines Entgegen kommen seitens WG sind? Das Spiel geht dem Bach hinunter auch wenn Henrik das nicht verstehen will. Weil einfach kein frischer Wind kommmt. Mit Einheitsbrei bekommt man halt keine neuen Spieler mehr.

    Das selbe mit dem Zitadelle Event auch wieder so ein Event für die Leute die zu viel Zeit haben… auch nur ein jämmerlicher Versuch Spieler zu gewinnen.
    Aber klar, wir heulen alle nur rum… träum weiter Henrik… den selben Mist wie sie bei den SMM-Panzern abziehen.
    Nur weil Du alles SUPER bei WG findest und Dir alles gefallen lässt, heißt das nicht, das andere das auch müssen…Sorry Henrik aber langsam wird es lächerlich…

    • OK. um zu Beginn kurz auf den größten fehler deiner Aussage einzugehen: „Der Frontline-Modus kommt deswegen nicht, weil dann keiner mehr Tier 8 im normalen Random spiel. Das ist das Problem. “

      Im Gegenteil. Er kam genau dafür, und hatte diesbezüglich enormen Erfolg.
      Man musste für viel weniger 8er sorgen im MM, damit diese auch mal oben stehen können. und das hat auch super geklappt in der zeit.

      Gut, die These WG würd irgendwann mal pleite gehen, wär gewagt.

      Und es gibt genug belege und wissenschaftliche Studien dazu dass MMo (Ja. WoT ist ein MMO) mit den Jahren Spielerzahlen verlieren, dem wird nun mal mit Inhalten (wie polnischen Panzern) entgegengewirkt. verhindern kann man es nicht. Nein, ich hab keinen link, ists mir auch nicht wert zu suchen, ich weiß es und habe es im Studium mit Quellen gelernt. Davon hab ich nach der Bacheloararbeit halt erst mal genung. Auch der Einfluss von Jahreszeiten, und selbst WETTER, ist durchaus ein Faktor der bei allgemeinen Spielerzahlen nicht ohne kleinen Einfluss ist (auch das lernte ich im Rahmen meiner BA schmerzlich, also plötzlich die Userzahlen um ca 6% sanken, ohne dass ich etwas merklich verändert hätte , und definitiv nicht zum negativen.

      Das Zitadelle Event kann man wirklich easy abschließen, wenn man max ne Stunde pro Tag investiert. an 30/50 Tagen kann das jeder schaffen, der will.
      Und ja, solche Events sollen Spieler zum Spielen bringen. dafür sind die da. Deswegen gibt es die in großen MP-Spielen auch.

      Ich sehe hier (in diesem Post) keinen Punkt von mir, der nicht fachlich, sachlich fundiert und neutral ist.

      Und dass WG weniger Infos bringt, weil Leute dann nicht ständig weinen, stand auch schon vor nem Jahr in diversen Tagebüchern. Man will zu dem Punkt nichts sagen, weil man keine Erwartungen schüren möchte, und am Ende User sich beschweren.

      Ja, ich mach keinen hehl draus, ich finde WoT und WG gut und kann so gut wie alle von WGs Schritten persönlich nachvollziehen. Ich spiele aber aktuell auch eher zwanghaft die Zitadellen-Missionen, um die 30€ zu sparen – nach der Arbeit hab ich momentan wenig Lust aufs Spiel, gerade da ich jetzt bis auf bei Italien alle IXer Freigeschaltet habe.

      Wenn du es lächerlich findest, dass ich auch meine private Meinung hier schreibe, bitte.
      Wenn ich aber einfach Fakten darlege, wüsste ich nicht, was daran lächerlich ist.

      Ich bin der Meinung, jeder hat was davon, auch mal die andere Seite zu sehen. Ist nicht so einfach wie manch einer immer denkt. (Beispiel BotProgramme. gute KANN man nur manuell filtern. )
      die Quali der Tagebücher zu bemäkeln, versteh ich zB genau bei DIESEM nicht, ich finds beruhigend und gut, dass Front zurückkehren wird – dann hab ich spätestens dann wieder nen Grund zu zocken 😀

    • PS: Wüsste nicht, warum TAP oder ritas Seite ne Alternative sind. Wir nehmen unsere News ja teilweise daher und unsere „Aufgabe“ hier ist ja das übersetzen ins deutsche 😉

  5. Nun wir haben Sommer,Urlaub,Ferien jetzt wird vermutlich weniger gezockt.wobei gefühlt ja in den Ferien mehr Spieler als sonst da sind. Das Event ist zu schaffen, obwohl ich es nicht schaffen werde und auch keinen Wert darauf lege. Frontline war cool und kommt hoffentlich wieder. Die anderen News Seiten kenne ich nicht und brauche ich nicht ,da mir EINE funktionierende wie „DIESE HIER“ reicht. Klar Vermutungen und Spekulationen werdet ihr hier nicht reinbringen da sie ausser zu Streit und Frust zu nichts führen werden.Dann gibt es halt 2 Monate oder etc. kein Tagebuch. Dafür eventuell eines wo brauchbare Fakten drin sind. Damit kann ich Leben. Und ob die Polnischen Tanks mit den Stats kommen ist ja auch nocht nicht fix.Weitermachen.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.