News Ticker

Weitere Kharkov-Version im World of Tanks Supertest

Im World of Tanks Supertest gibt es eine komplett neue Version der Karte Kharkov. Erstmals ist das Setting nicht im Winter, sondern Frühling/ Sommer, und die Karte wurde gänzlich geändert. Das ikonische Gebäude, Derzhprom, steht statt rechts, wo eine „enge“ Kampffläche entstand, nun hauptsächlich links, wodurch rechts davon ein komplett neuer Bereich entsteht.

Allein durch diese Anpassung zeigt der Platz nun auf ein offenes Gebiet und ein paar kleinere Gebäuden, während der rund geformte Korridor weiterhin flankieren ermöglicht.

 

Quelle: https://thedailybounce.net

H3nr1k2011
Über H3nr1k2011 (1147 Artikel)
Ich übersetze Hier für euch :P Fehler dürft ihr gerne melden, aber hört auf mich dafür zu hassen^^
Kontakt: Webseite

3 Kommentare zu Weitere Kharkov-Version im World of Tanks Supertest

  1. Paris 2.0?
    Mittig ein Platz.
    Außen rum rund aufgestellt Häuser, damit man von überall in die Mitte schießen kann und diesen Platz nicht nutzt.
    Im oberne Teil der Karte Büsche zum Verstecken und auch ein paar Häuser, damit zumindest der eine Scout, wenn er diesen „Rush“ versucht, sich das ganze Gefecht dort vor Beschuss schützen kann.
    Einfallsreich…

    • ist die nicht zB deutlich flacher als Paris?^^ und der offene Teil ist nicht wie auf Paris auf eine Seite begrenzt, um 2 offensichtliche Beispiele zu nennen^^

      • Ja etwas flacher scheint sie schon. Aber sehe darin eher einen Nachteil. Die Positionen B4 und G9 scheinen mir schon recht stark. Je nachdem wie groß die Karte ist kann man von dort aus recht viel im Blick behalten. Und dann wird kaum jemand versuchen in die Mitte zu fahren.
        Dadurch, dass sie so flach ist kann man auch „blind“ über die Darstellungsentfernung hinaus recht einfach auf J5 bzw. F2 wirken.
        Aber mal abwarten.:)

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.