News Ticker

World of Warships: Dascha präsentiert Update 0.7.4.1

Untertitel in den unterstützten Sprachen lassen sich über das entsprechende Symbol rechts unten einschalten.


Änderungsübersicht 0.7.4.1 – 90 MB

SERVERWARTUNG BEGINNT: Do. Mai 10 06:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Do. Mai 10 06:00
SERVERWARTUNG ENDET: Do. Mai 10 07:30 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Do. Mai 10 07:30

Liste der Änderungen:

  • Fehler behoben, bei dem ein gerade entdecktes Schiff sofort verschwand. Falls beispielsweise ein Zerstörer hinter einer Insel hervorfährt und dann im Nebel verschwindet, wird die Position auf der Karte als transparent rotes Symbol angezeigt (durch Verbündete aufgeklärt) statt des weißen Symbols, das die letzte bekannte Position anzeigt.
  • Als Teil unserer Arbeit, fehlerhafte AFK/Inaktiv-Warnungen in Gefechten der Stufe IX und X zu eliminieren, haben wir die minimale Reisedistanz im Gefecht halbiert.
  • Fehler behoben, durch den die verbesserte Fähigkeit von Jack Dunkirk „Nebelwandexperte“ nicht korrekt markiert wurde.
  • Folgende sechs Kapitäne mit verbesserten Fertigkeiten wurden hinzugefügt: George Doe, Vasiliy Znamensky, Bert Dunkirk, Charles-Henri Honoré, Reinhard von Jutland, Franz von Jutland. Die Namen der Kapitäne Reinhard von Jutland und Franz von Jutland waren vorher Helmut Schiffmann und Albrecht Schiffmann.
  • Folgende Schiffe können nun mit Dublonen im Forschungsbaum gekauft werden:   VII Scharnhorst  VII Atlanta  IV Ishizuchi  VI Mutsu  V Okhotnik und   VIDunkerque.
  • Der Kreuzer   IV Yūbari wurde aus dem japanischen Forschungsbaum entfernt.

 


Änderungsübersicht der Version 0.7.4 – 950 MB

 

SERVERWARTUNG STARTET Do. Apr. 26 07:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Do. Apr. 26 07:00
SERVERWARTUNG ENDET Do. Apr. 26 09:30 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Do. Apr. 26 09:30

Änderungen an der Änderungsübersicht sind vorbehalten.


Unsportliches Verhalten und unfaire Spielweise. System zur Verhinderung und Bestrafung.

Mit Update 0.7.4 erhöhen wir die Effizienz unseres Systems gegen unsportliches Verhalten und unfaire Spielweise erheblich. Von nun an werden Spieler, die ihre Teammitglieder angreifen, im Gefecht inaktiv sind, oder aus Gefechten fliehen, erst eine Warnung erhalten und dann aus Gefechten verbannt (abgesehen von Co-Op und Clan-Gefechten), wenn sie ihr verhalten nicht ändern.

Der Status eines Kontos wird durch die Farbe des Spielernamens angezeigt:

  • WEISS: Keine Verstöße
  • PINK: Der Spieler wurde verwarnt.
  • ORANGE: Der Spieler hat eine Strafe erhalten und kann gewissen Gefechtstypen nicht beitreten

Jegliche Strafen werden in Co-Op-Gefechten „abgesessen“, wobei dort jedes Gefecht ohne Verstöße ein Schritt zurück zum weißen Status ist. Die genaue Strafe hängt von der Menge an Verstößen ab und wie regelmäßig sie passieren. Wiederholungstäter werden schneller pink und erhalten eine immer schwerer wiegende Strafe für ihr Verhalten. Dies verringert die Chance, das Spieler mit uneinsichtigen Tätern im Gefecht landen.

Bitte beachtet, dass mit der Veröffentlichung des Updates alle Spieler auf den weißen Status gesetzt werden, damit alle Spieler in diesem neuen Kapitel von World of Warships lernen können, wie es funktioniert.

MEHR ERFAHREN


Verbessertes Matchmaking

Alter Matchmaker
Neuer Matchmaker

Wir haben den nächsten Schritt für die Verbesserung des Matchmaking-Systems gemacht. Dieses Mal in Zufallsgefechten. Von jetzt an werden Teams innerhalb eines dreiminütigen Zeitraums, nachdem der „Gefecht“-Button geklickt wurde, gespiegelt aufgestellt. Das bedeutet, die Aufstellungen beider Teams werden sich hinsichtlich der Stufe und Schiffstypen nicht unterscheiden. Diese Änderung sollte hauptsächlich Tags und Abends spürbar sein, wenn genügend Spieler in der Warteschlange sind. Um zu lange Wartezeiten außerhalb der Stoßzeiten zu vermeiden, wird der Matchmaker nach drei Minuten zurück zum alten System wechseln.

MEHR ERFAHREN


Änderungen bei Ordensbändern und Auszeichnungen

Eure Endergebnisse und der Beitrag zum Sieg hängen nicht nur davon ab, wieviel Schaden ihr angerichtet habt. Eine Vielzahl von Faktoren spielt mit: Das Erobern von Basen, Aufklären von Schiffen, die Fähigkeit, feindliches Feuer auf euch zu ziehen, um eure Freunde zu schützen, und viel mehr. Mit Update 0.7.4 wird die Gefechtsoberfläche ein wenig verbessert, um mehr Information über die Leistung im Gefecht zu geben.

Teil der neuen Inhalte sind zwei Zähler: einer für potenziellen Schaden und einer für Schaden durch Aufklärung. Diese können in den Einstellungen aktiviert werden.

Schaden durch Aufklärung ist die Menge an Schaden, die eure Teammitglieder an Feinden verursachen, die durch euch gesichtet werden. Der Schaden wird nur gewertet, wenn ihr ein gegnerisches Schiff aufklärt (entweder durch eine direkte Sicht, oder durch den Einsatz von Verbrauchsmaterial), an dem eure Verbündeten Schaden verursachen und dass nicht selbst von ihnen Aufgeklärt werden kann. In diesem Fall wird der gesamte Schaden allen „Aufklärern“ gleichermaßen gutgeschrieben.

 

Potenzieller Schaden (am Schiff angerichtet und durch Panzerung abgewehrt) ist der maximale Schaden, der durch jegliche Granaten, Bomben und Torpedos in einem Radius von 700 Metern um das Schiff verursacht werden würde (dies entspricht ungefähr der anderthalbfachen Länge der Yamato, da im Spiel Schiffe in einem Maßstab von 2:1 dargestellt werden).

 

Sollte beispielsweise ein Spieler die feindlichen Kräfte an einer Flanke ablenken, dann wird der Zähler für potenziellen Schaden zeigen, wie effektiv dies ist. Der Zähler, der den Schaden an aufgeklärten Schiffen anzeigt, wird für viele Zerstörer praktisch sein, die mit ihrer geringen Entdeckungsreichweite und Verbrauchsmaterial Feinde entdecken können, die sich hinter Inseln oder im Nebel verstecken, ohne selbst gesehen zu werden.

Diese Zähler helfen Spielern einzuschätzen, wie effektiv sie im Gefecht waren. Die Anzeige der Nachgefechtsstatistiken am Ende des Gefechts wird nicht geändert.

Wir haben außerdem die Mechaniken für panzerbrechende Bomben etwas klarer gemacht. Da sie noch recht neu im Spiel sind, ist nicht immer klar, wie effektiv sie sind. Damit die Mechaniken für Spieler transparenter sind, haben wir mehr Information in den Ordensbändern für alle Bomben hinzugefügt. Sie werden anzeigen, wie gut die Bomben abgeworfen wurden, ob sie also Abpraller, Durchschläge oder Volldurchschläge waren.

In Update 0.7.4 wird die Auszeichnung „Klarer Himmel“ aus dem Spiel entfernt. Durch die neue Fertigkeit „Einsatzzentrale für Katapultflugzeug“ und die Erhöhung der Anzahl an Flugzeugen auf einigen Schlachtschiffen und Kreuzern, wurde es fast unmöglich, diese Auszeichnung zu verdienen. Also ersetzten wir sie mit neuen Ehren-Auszeichnungen:

 „König der Lüfte“ (spezifisch für Flugzeugträger).

 „Luftabwehrexperte“ für Schlachtschiffe, Kreuzer und Zerstörer.

Beide Auszeichnungen werden für den Abschuss einer bestimmten Anzahl an Flugzeugen in einem Gefecht vergeben: 55 Flugzeuge für „König der Lüfte“ und 40 für „Luftabwehrexperte“. Die Belohnung für diese Auszeichnungen sind 10 „November Echo Setteseven“ Signalflaggen, die einmal pro Tag vergeben werden. Die neuen Auszeichnungen ersetzen „Klarer Himmel“ in den Aufgaben für Feldzüge. Ihr müsst eine dieser Auszeichnungen verdienen, um eine entsprechende Aufgabe abzuschließen. Haben Spieler in diesen Aufgaben schon Fortschritt gemacht, geht dieser nicht verloren. Sollten Aufgaben bereits abgeschlossen sein, bleiben sie abgeschlossen.

Die Einstellung „Ausführliche Bänder“ wird entfernt. Von nun an werden die Leistungsbänder immer in der detaillierten Ansicht angezeigt.


Flaggen-Auswahl für Pan-Asien und das Commonwealth

Wir haben die Möglichkeit eingeführt, für Schiffe aus Pan-Asien und dem Commonwealth die Flagge, die gehisst werden soll, selbst zu wählen.

Geht ein Spieler beispielsweise mit der   VII Gadjah Mada ins Gefecht und wählt die Flagge der indonesischen Marine, sieht er für andere Zerstörer dieses Typs dieselbe Flagge. Andere Vertreter des panasiatischen Forschungsbaums werden ebenfalls so angezeigt, wie der Spieler es gewählt hat. Das wird jedoch in keiner Weise beeinflussen, wie andere Mitspieler die   VII Gadjah Mada sehen. Stattdessen hisst sie jene Flagge, die man im Hafen gewählt hat.

Derzeit ist es nur möglich, die Flagge für Forschungsbäume zu wählen, die mehrere Nationen beherbergen.

Die Auswahl ist unter „Flaggen“ im Menü „Äußeres“ im Hafen zu finden. Standardmäßig zeigt der Client die Flagge an, die im Forschungsbaum üblich ist.


Verbesserungen an der Benutzeroberfläche im Hafen

Aufgrund vieler Anfragen von Spielern haben wir die Elemente der Benutzeroberfläche überarbeitet, die sich mit Kapitänsfertigkeiten, Verbesserungen Signalen und Flaggen befassen, um sie intuitiver zu machen. Es werden nun alle Eigenschaften von Verbesserungen, Signalflaggen, etc., die eine positive Veränderung bewirken, grün markiert, während negative Effekte rot markiert werden. Wir haben nicht nur die Eigenschaften farblich markiert, sondern die Beschreibungen etwas überarbeitet, um sie leichter lesbar zu machen.

Außerdem wurden verbesserte Kapitänsfertigkeiten wie der „Adrenalinrausch“ oder „Eliteschütze“ von Jean-Jacques Honoré und besondere Verbesserungen mit eigenen Symbolen markiert. So ist es leichter für Spieler zu verstehen, welche dieser Verbesserungen ihren Spielstil noch mehr verbessern.

Wir hoffen auch, dass es weniger Fragen zu Fertigkeiten und Modulen geben wird, die einige Eigenschaften verbessern und andere abschwächen, da es nun klar ist, warum beispielsweise „Torpedobeschleunigung“ die allgemeine Effizienz der Torpedobewaffnung verringert.


9. Saison der gewerteten Gefechte

Gewertete Gefechte sind wieder da!

SAISON 9 BEGINNT: Fr. Apr. 27 07:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Fr. Apr. 27 07:00
SAISON 9 ENDET: Mo. Jun. 04 07:00 CET (UTC+1) / Ihre Ortszeit: Mo. Jun. 04 07:00

Am 27. April können Spieler wieder die Ränge erklimmen. Dieses Mal kämpfen sie sich in Schiffen der Stufen VIII und X bis zur Liga der Seewölfe. Wer Rang 1 belegt kann sich auf Stufe VII gegen andere Kapitäne messen.

Zeigt, was ihr draufhabt und erreicht Rang 1!

  • Die Saison dauert 38 Tage an.
  • Die Teilnahme erfordert Kontostufe 14.
  • Es gibt insgesamt 23 Ränge. Zur besseren Übersicht wurden die Ränge in folgende Ligen zusammengefasst: die Dritte Liga, die Zweite Liga, die Erste Liga, die Spitzenliga und die Liga der Seewölfe.
  • Zwei Teams zu je 7 Spielern kämpfen gegeneinander. Für gewonnene Gefechte erhalten die Spieler Sterne, mit denen sie die Rangleiter hinaufsteigen. Auf den meisten Rängen bedeutet eine Niederlage den Verlust von einem Stern .
  • Einsteiger beginnen die Saison auf Rang 23. Teilnehmer der letzten Saison der gewerteten Gefechte erhalten Bonussterne: einen Stern für jeden erreichten Rang.
  • Die Ränge 23 bis 17, sowie die Ränge 15, 10 (statt Rang 12 in der letzten Saison) und 1 sind sicher und können nicht verloren werden. Auf den Rängen 23 bis 20 verliert man keinen Stern für eine Niederlage. Wer die meiste Erfahrung des Teams verdient, behält seinen hartverdienten Stern auch im Falle einer Niederlage.
  • Auf den Rängen 23 bis 11 gibt es einen Bonusstern , wenn man den nächsten Rang erreicht.
  • Auf Rängen 23 bis 11 werden nur Schiffe der Stufe VIII verwendet. Auf Rängen 10 bis 2 werden Schiffe der Stufe X genutzt. Kapitäne, die Rang 1 erreichen, können mit Schiffen der Stufe VII gegeneinander antreten.
  • Beide Teams haben die gleichen Schiffstypen derselben Stufen.

 

Kartenpool

Gefechte der Stufe VIII:

  • Nachbarn, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Nordlichter, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Gefahrenherd, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Meer der Hoffnung, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Gebirgskette, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)

 

Gefechte der Stufe X:

  • Pfad des Kriegers, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Norden, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Gefahrenherd, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Schlafender Riese, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Tränen der Wüste, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Gebirgskette, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)

 

Gefechte der Stufe VII in der Liga der Seewölfe:

  • Zerklüftet, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Meer der Hoffnung, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)

 


Verbesserung des Systems zur Schiffsaufklärung

Im öffentlichen Test haben wir zwei Lösungen für das 3D-Rendern der Schiffe und ihr Auftreten auf der Minikarte ausprobiert. Anhand eurer Rückmeldungen haben wir die beliebtere Lösung gefunden und gewählt. Sie löst das Problem nur teilweise, hat aber keine problematischen Nebeneffekte. Weitere Fehlerbehebungen kommen in den nächsten Updates.

Mit Update 0.7.4 funktioniert die Aufklärung wie folgt: Das Rendern der 3D-Modelle und die visuellen Effekte passieren gleichzeitig, während das Symbol auf der Minikarte unverändert bleibt.


Karten und Orte

  • Die Küstenlinie der Inseln in der nord-östlichen Ecke von „Tränen der Wüste“ wurden außerhalb der Kartengrenzen verschoben. Dies bietet Spielern gleiche Möglichkeiten, sich über die Karte zu bewegen, unabhängig ihrer Startposition.
  • Wir haben auf der Karte „Nordlichter“ die Aurora Borealis zurückgebracht.
  • Der Engpass zwischen den beiden großen Inseln auf der Karte „Norden“ wurde verbreitert, um die Navigation darin zu erleichtern.

Tränen der Wüste (alt)
Tränen der Wüste (neu)

Norden (alt)
Norden (neu)

Im Übungsraum ist nun ein Turnierszenario auf folgenden Karten verfügbar:

  • Tränen der Wüste, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)
  • Zuflucht, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+4 Punkte alle neun Sekunden)
  • Schlafender Riese, Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden)

Die folgenden Karten haben nun Standard-Turnierszenarios (Herrschaft, drei Schlüsselbereiche (+2 Punkte alle drei Sekunden):

  • Falle
  • Meer der Hoffnung
  • Zerklüftet
  • Weg des Kriegers
  • Schleife
  • Neuer Morgen

 

  • Verwerfungslinie
  • Dreizack
  • Nachbarn
  • Splitter
  • Ozean

Balance-Änderungen am Spiel

Aufgrund der Weiterentwicklung des Spiels und der Einführung neuer Schiffe, muss die   X Shimakazeangepasst werden, damit sie auch weiterhin ihre Rolle im Gefecht erfüllen kann. Mit Update 0.7.4 verbessern wir die Gefechtsleistung dieses Zerstörers und verringern die standardmäßige Aufklärungsreichweite zu See auf 7,11 km (5,59 km mit allen einsetzbaren Modifikationen), wodurch sie fast alle Gegner derselben Stufe entdecken kann, bevor sie selbst aufgeklärt wird.

Das bevorstehende Update 0.7.4 betrifft auch die deutschen Kreuzer   VIII Admiral Hipper und  VIII Prinz Eugen. Diese Schiffe verfügen über einige einzigartige Vorteile, die ihnen einen erstaunlichen Vorteil gegenüber Schiffen der gleichen Klasse bieten, zum Beispiel:

  • Hydroakustische Suche mit größerem Wirkungsbereich.
  • Hochexplosive Granaten mit verbesserter Durchschlagskraft, die einem Viertel des Werts des Hauptbatterie-Kalibers entspricht.
  • Mehr Schaden durch panzerbrechende Granaten.
  • Guter Panzerungsschutz.
  • Eindrucksvolle Feuerreichweite.

Trotz dieser langen Liste an Vorteilen zeigen die Schiffe oft nicht die Leistung im Gefecht, die für diese Stufe angemessen wäre, daher haben wir die folgenden Werte verbessert:

  VIII Admiral Hipper – für Rumpf B und C wurde die Ruderstellzeit auf 9,2 Sekunden reduziert (von 10,7 s) und die Ladezeit der Hauptbatterie wurde auf 11,5 Sekunden reduziert (von 13 s);

  VIII Prinz Eugen – Das Verbrauchsmaterial Reparaturteam wurde hinzugefügt und kann 33 % des Schadens an der Zitadelle wiederherstellen, 50 % des Schadens durch panzerbrechende Granaten und 100 % des Schadens durch Sprenggranaten. Aktive Zeit: 28 Sekunden; Abklingzeit: 120 Sekunden; Ladungen: 2 (die Premium-Version hat 80 Sekunden Abklingzeit und kann dreimal benutzt werden)

Beim amerikanischen Flugzeugträger   X Midway wurde die Größe des Hangar reduziert. Die Luftflotte des Schiffs umfasst nun 116 statt 136. Die Midway hat dieselbe Deckaufstellung wie zuvor: 2 Staffeln jedes Typs mit je 6 Flugzeugen. Im Hangar sind: 23 Jäger, 29 Torpedobomber und 28 Sturzbomber.

Für die   X Hakuryu kontrolliert die Type 10 mod.2 Flugüberwachung jetzt 3 Staffeln aus Jägern, 3 aus Torpedobombern und 2 aus Sturzbomber, mit je 4 Flugzeugen, statt der alten 2-3-3 Verteilung. Im Hangar sind nun 18 Jäger, 28 Torpedobomber und 22 Sturzbomber. Diese Änderung wird beide Träger auf dieselbe Gefechtseffizienz bringen, unabhängig von der Dauer des Gefechts.

Britische Schlachtschiffe   IV Orion Dichte von Hauptbatterie-Salven wurde verringert (Sigma-Parameter 1,6 statt 1,8). Die Orion ist in den Händen eines erfahrenen Kapitäns eine äußerst gefährliche Waffe, daher mussten wir direkten Gegenstücken des Schiffs bessere Chancen einräumen.

Außerdem wurde die Erkennungsreichweite von Torpedos aus der Luft halbiert. Durch die Änderung können „Torpedo“-Zerstörer ihre Rolle besser ausführen, besonders in Gefechten mit Flugzeugträgern.


Aktive Ziele im Übungsraum

Der öffentliche Test hat gezeigt, dass der Großteil der Spieler aktive Ziele in Übungsräumen mochten. Daher bringen wir dieses Feature auf den Server. Um die aktiven Ziele hinzuzufügen, wählt im Menü einer Division „Team mit Zielen auffüllen“ und setzt einen Haken bei „Ziel bewegt sich und ist bewaffnet“. Passt, falls gewünscht, das Level der KI an. Das KI-Level bestimmt die Zielgenauigkeit der Ziele. Alle Werte können individuell für jedes Ziel angepasst werden. Trainiert und verbessert euer Können!


Weitere Verbesserungen & Fehlerbehebungen

Es ist jetzt unmöglich, mit einem Testschiff gewerteten Gefechten oder Clangefechten beizutreten.

Mit Update 0.7.4 könnt ihr zum Erkennungsmarkenmenü gehen, indem ihr auf das Symbol einer in einem Container erhaltenen Erkennungsmarke klickt.

Die geometrischen Texturen der folgenden Schiffe wurden verbessert:

  •   VII Atlanta
  •   X Conqueror
  •   VIII Gascogne
  •   IX Izumo
  • Die Anzeige der Details auf japanischen und amerikanischen Flugzeugen wurde verbessert.
  • Fehler behoben, bei dem einige Elemente nach der Zerstörung des Schiffes beweglich blieben.
  • Fehler behoben, durch den die Option „Schiffshörner aktivieren“ nicht funktionierte.
  • Fehler behoben, bei dem während des Wechsels in die Binokularsicht nach dem Feuern oder Nachladen der Geschütze verzerrte Töne abgespielt wurden.
  • Beschreibung der besonderen Eigenschaften der   IX Missouri behoben.
  • Seltener Fehler behoben, bei dem die Beschreibungen der Unternehmen falsch angezeigt wurden, nachdem man einen Übungsraum verlassen hatte.
  • Die Werte von Verbrauchsmaterialien werden nun auf zwei Stellen nach dem Komma gerundet.
  • Fehler behoben, bei dem für Schiffe mit Kleinkaliber-Flaks die Reichweite der Flaks nicht auf der Minikarte angezeigt werden konnte.
  • Textbeschreibung der Sprenggranaten der   VIII North Carolina behoben.
  • Fehler behoben, bei dem nach einem Wechsel vom Vollbild- zum Fenstermodus und zurück die Buttons „Zurück zum Hafen“ und „Weiterkämpfen“ in der Nachgefechtsstatistik nicht richtig platziert waren.
  • Fehler behoben, bei dem der Button „Zurück zum Hafen“ in der Nachgefechtsstatistik nicht zurück zum Hafen geführt hat, wenn man im Hafen war.
  • Problem behoben, bei dem die Auszeichnung „Oberster Schiffbauingenieur“ nicht vergeben wurde
  • Fehler behoben, dass den Soundmod „Nationale Stimmausgabe+“ bei Kapitänen mit eigener Stimmausgabe betroffen hat. Von nun an werden Schnellbefehle von anderen Spielern in der Sprache der Kapitänsnation übertragen, während besondere Stimmausgaben nur das eigene Schiff betreffen.
  • Fehler behoben, der die manuelle Angriffsfunktion für Flugzeugträger (ALT-Angriff) behindert hat, wenn die alternative Maussteuerung benutzt wurde.
  • Fehler behoben, der den Spiel-Client zum Absturz brachte, nachdem man auf „Gefecht“ geklickt hat.
  • Fehler behoben, bei dem keine Systemnachricht über Gutschriften erschienen, die erfolgten, während man offline war.
  • Auf Gefahrenherd starten Schlachtschiffe nun näher am Rest des Teams.
  • Fehler für Schlachtschiffe behoben, bei dem die Nachladeglocke für Hauptgeschütze ertönte, obwohl nicht alle Geschütze geladen waren.
  • Fehler behoben der zum Absturz des Spielclient führte, wenn die Konfigurationsdatei beschädigt wurde. Die Parameter dieser Datei werden nun auf Standardwerte zurückgesetzt und eine Fehlernachricht wird beim Verlassen des Spiels angezeigt.
  • Fehler behoben, bei dem die im Hafen gewählte Flagge durch die Flagge der Weltraum-Gefechte ersetzt wurde, wenn Schiffe eine Weltraumtarnung hatten.

Optimierung der Engine

Um die allgemeine Leistung des Spiels zu verbessern, vor allem im Gefecht, haben wir einen Algorithmus entwickelt, der Effekte im Voraus lädt. Früher wurden alle Effekte im Videospeicher gespeichert, egal ob sie in Gefechten genutzt wurden oder nicht. Mit dieser Strategie haben wir gute GPU-Leistung erzielt, aber die positiven Effekte wurden nur ersichtlich, sobald eine gewisse Anzahl an Effekten auftraten.

Da die Menge an verschiedenen Effekten im Spiel immer größer wird, beschlossen wir, die Nutzung des Videospeichers zu optimieren, indem wir nur noch die Effekte vorladen, die auch genutzt werden. Dies spart einiges an Speicherkapazität. Die Leistung kann noch weiter erhöht werden, wenn die Anzeige gewisser besonderer Tarnungsschemen abgeschaltet wird.


Unterstützung für World of Warships Community Contributoren

Wir haben eine Reihe großartiger Inhalte hinzugefügt, die an unsere Contributoren und ihre Zuschauer vergeben werden. Als erstes gibt es eine brandneue Tarnung, die für die Contributoren verfügbar ist sowie eine besondere Tarnung, die sie als Bonus an ihre Zuschauer vergeben können. Abgesehen davon gibt es einen neuen Container im Spiel für Gewinner von Wettbewerben zusammen mit besonderen Aufnähern und Abzeichen.

Zusätzlich zu allem erhalten die beliebtesten Contributoren eine besondere Flagge, damit ihr unsere (Anti-)Helden im Gefecht identifizieren könnt. Ihr erfahrt in einem eigenen Artikel bald mehr über diese Gegenstände und darüber, wie man sie bekommt.


Änderungen und neue Inhalte

Verkauf besonderer Schiffe und entlassen von Kapitänen

Aufgrund der vielen Nachfragen ist es jetzt möglich, fast alle Kapitäne zu entlassen und alle Schiffe, die im Spiel verfügbar sind, zu verkaufen.

Falls ihr die Kapitäne der Dragon-, ARP- und HSF-Flotten nicht mehr mögt, oder Duplikate habt, könnt ihr diese nun entlassen. Auch die einzigartigen Kapitäne Jean-Jacques Honoré und Jack Dunkirk aus den Feldzügen können nun an Land geschickt werden. Beachtet jedoch, dass falls ihr diese Kapitäne entlasst, ihr sie nicht wieder zurückbekommen könnt. Denkt also genau nach. Der einzige Kapitän, der nicht entlassen werden kann, ist Yamamoto Isoroku.

Neben der Option, Kapitäne zu entlassen, ist es nun auch möglich, ARP-Schiffe im Client für Kreditpunkte zu verkaufen. Verkaufspreise der Schiffe sind wie folgt.

  •   V ARP Kongō  V ARP Kirishima  V ARP Haruna  V ARP Hiei1 125 000 Kreditpunkte
  •   VII ARP Myoko  VII ARP Ashigara  VII ARP Haguro  VII ARP Nachi2 625 000 Kreditpunkte
  •   VIII ARP Takao3 375 000 Kreditpunkte

Man kann Signalflaggen nun im Spiel kaufen

Signalflagge

Effekt

Dublonen

Zulu +20 % auf im Gefecht verdiente Kreditpunkte 8
Papa Papa  +300 % für im Gefecht verdiente freie EP 8
Equal Speed Charlie London  +50 % für im Gefecht verdiente EP 16
India Bravo Terrathree  10 % Rabatt auf die Wartungskosten des Schiffs nach der Schlacht 4
Zulu Hotel  +50 % für im Gefecht verdiente Kapitäns-EP 6

Anleitung zu Signalflaggen

Signalflaggen können automatisch mit Dublonen nachgekauft werden. Sollte die Option „Automatisch auffüllen“ bereits eingeschalt sein, bleibt sie auch nach dem Update aktiv, allerdings wird die Option „Nachkaufen mit Spielwährung“ nicht eingeschaltet.

Weltraumhafen

Der neue Weltraumhafen ist sehr beliebt geworden, weshalb wir ihn im Spiel lassen. Der Hafen wird in der Hafenauswahl verfügbar bleiben.

 

Weltraumtarnung

Wenn Update 0.7.4 herauskommt, werden die Weltraumtarnungen nicht mehr für Dublonen im Spielclient zum Kauf verfügbar sein.

 

Testschiffe

Neue Schiffe für Tests durch Entwickler und Supertester im Spiel hinzugefügt:

  • Helena, Seattle, Worcester, Stalingrad, Cossack, Boise

 

Inhalte für das Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa

Um dem Ende des Zweiten Weltkriegs in Europa zu gedenken wurde ein besonderer Hafen namens „Kronstadt“ eingeführt. Dieser kann in der Hafenauswahl gewählt werden. Außerdem wird ein besonderer sowjetischer Kapitän hinzugefügt.

Ihr könnt den Kapitän in einer Auftragskette verdienen, die vom 4. Mai bis zum 14. Mai verfügbar ist.

Der Kronstadt-Hafen wurde auf Basis historischer Bilder der späten 1930er Jahre erstellt. Betretet den Hafen und schaut euch die eindrucksvolle Aussicht auf die Forts „Peter der Große“ und „Alexander“, sowie das Fort „Konstantin“ in der Ferne an. Auf der gegenüber liegenden Seite seht ihr das Fort „Kronslot“ und in der Ferne zwei weitere Forts, Fort „Kaiser Paul I“ und „Graf Milyutin“. Schaut euch die Silhouette der Stadt und der Marine-Kapelle an! Der neue Hafen wird in regelmäßigen Abständen von Feuerwerk erhellt, während ein Geschwader einen Ehren-Überflug durchführt.

Zudem könnt ihr euch den einzigartigen sowjetischen Kapitän Viktor Znamensky sichern. Dieser Kapitän ist auf den Kreuzer Orlan spezialisiert, hat 10 unverteilte Fertigkeitspunkte und folgende verbesserte Fertigkeiten:

Vorsorgewartung:

  • -45 % (statt -30 %) auf die Gefahr des Modulausfalls.

Eliteschütze:

  • Geschützdrehgeschwindigkeit mit einem Kaliber bis zu 139 mm wird um +3°/Sek. erhöht (statt +2,5)
  • Geschützdrehgeschwindigkeit mit einem Kaliber über 139 mm wird um +1°/Sek. erhöht (statt +0,7)

Höchste Alarmbereitschaft:

  • -20 % (statt -10 %) auf die Abklingzeit des Verbrauchsmaterials Schadensbegrenzungsteam.

Ende der 2. Clangefechte-Saison

Clangefechte sind mit der Veröffentlichung von Update 0.7.4 nicht mehr verfügbar. Die zweite Saison, Eisinseln, ist jetzt vorbei. Mietschiffe, die für Clangefechte verfügbar waren, werden von den Konten entfernt. Diese sind   X Moskwa  X Gearing und   X Conqueror.

Wichtig!
Wenn die Mietschiffe entfernt werden, gehen die Kapitäne in die Reserve.
Alle Spieler, die mindestens ein Clangefecht gespielt haben, bekommen einen besonderen Bonus: einen 100%igen Rabatt auf das Zurücksetzen von Kapitänsfertigkeiten und Ausbauen von Verbesserungen. Der Rabatt wird vom 26. April um 07:00 Uhr verfügbar sein und endet am 4. Mai um 07:00 Uhr (MESZ).
Die Spezialisierung von Kapitänen, die für ein gemietetes Schiff rekrutiert wurden, wird auf das Anfangsschiff der jeweiligen Nation gesetzt.

Alle Spieler, die an den Clangefechten teilgenommen haben und bestimmte Bedingungen erfüllen, erhalten als Erinnerungsstücke besondere Erfolge auf ihre Konten.

Auszeichnungen

Verdienstkriterien

Erreicht die Bö-Liga oder eine höhere in der Clangefechte-Saison

Sturm

Erreicht die Sturm-Liga oder eine höhere in der Clangefechte-Saison

Orkan

Erreicht die Orkan-Liga oder eine höhere in der Clangefechte-Saison

Taifun

Erreicht die Taifun-Liga oder eine höhere in der Clangefechte-Saison

Hurrikan

Erreicht die Hurrikan-Liga in der Clangefechte-Saison

Eisinseln

Gewinnt die Clangefechte-Saison „Eisinseln“

 

Wie ihr seht, wurden die Bedingungen für den Erhalt der Auszeichnungen verändert. Um eine Auszeichnung für eine Liga zu erhalten, musste man in der ersten Saison in dieser Liga sieben Siege erzielen. In der zweiten Saison muss man sie nur erreichen, also mindestens ein Gefecht in ihr spielen. Daher werden alle Spieler, die die aktualisierten Bedingungen in der ersten Saison erreicht hätten, die entsprechenden Belohnungen rückwirkend erhalten. Spieler, die also nur drei Siege in einer Liga hatten, oder nur ein Gefecht gespielt haben, erhalten trotzdem nun die Auszeichnung für die Liga. Alle Auszeichnungen können mehrfach erreicht werden, abgesehen von „Gefahrenherd“, „Eisinseln“ und „Hurrikan“. Diese Auszeichnungen sind für die Saison einzigartig.

Die Gewinner der zweiten Saison werden geehrt, indem ihr Clan-Tag auf dem Ladebildschirm der Karte „Eisinseln“ angezeigt wird.

Die Erfolge werden auf der Columna Rostrata des Clans angezeigt, falls der Clan die Anforderungen erfüllt hat und das Gebäude gekauft hat.

Obwohl die aktuelle Saison nun endet, haben wir einige Änderungen in der Benutzeroberfläche der Clans vorgenommen:

  • Wir haben ein Bild der einzigartigen Auszeichnungen auf dem Ladebildschirm der Karten hinzugefügt, nach der die Saison benannt ist („Gefahrenherd“, „Eisinseln“).
  • Die Statistiken der Clangefechte zeigen nun die Ergebnisse alter Saisons an. Dies wird aktiviert, bevor Update 0.7.5 auf die Server geht.
  • Wir haben die Spiel-Leistung beim Laden der Marinebasis verbessert.
  • Fehler mit dem Benachrichtigungs-Log behoben, der bei Ablehnung mehrfacher Anwerbungen für einen Clan auftrat.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.